+
Der Autoknacker durchwühlt den Wagen in Frankfurt - und wird dabei von der Polizei erwischt.

Dumm gelaufen

Mann knackt BMW und durchwühlt Fächer – plötzlich steht die Polizei da

  • schließen

Dumm gelaufen: Ein Mann schlägt in Frankfurt die Scheibe eines BMW ein und durchwühlt die Fächer im Inneren. Plötzlich steht die Polizei da.

Frankfurt – Am Freitag hat ein 27-jähriger Mann in der Nacht zwei Pkw in Frankfurt aufgebrochen. Er war mutmaßlich auf der Suche nach Wertgegenständen, berichtet die Polizei. Sein Unterfangen wurde jedoch durch die Polizei beendet. Für ihn klickten in den frühen Morgenstunden die Handschellen.   Gegen 4.35 Uhr war eine Polizeistreife im Bereich der Baseler Straße unterwegs. Aus dem Fahrzeug heraus sahen die Beamten, wie ein Mann sich durch eine eingeschlagene Scheibe in einen 3er BMW hineinlehnte.

Autoknacker verletzt sich beim Einschlagen der Scheibe

Als die Beamten an dem Auto eintrafen, saß der Täter bereits auf dem Fahrersitz und hatte allerlei Fächer in dem Fahrzeug durchsucht. Bei sich hatte er einen Rucksack. Nur wenige Meter weiter, war bei einem weiteren Fahrzeug, einem Audi S1, ebenfalls die Scheibe eingeschlagen. Der Tatverdächtige wurde unmittelbar festgenommen.

Der 27-Jährige hat sich durch das Einschlagen der beiden Scheiben leichte Verletzungen zugezogen. Ein Atemalkoholtest zeigte, dass der Mann etwa 1,27 Promille hatte. Erste Ermittlungen ergaben den Verdacht, dass der mutmaßliche Täter sich möglicherweise illegal in Deutschland aufhält.

Mann knackt Autos in Frankfurt: Jetzt ist er ein Fall für den Haftrichter

Die Ermittlungen, auch im Hinblick auf das Diebesgut sowie die Schadenssumme, dauern an. Der Tatverdächtige wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt. (chw)

Lesen Sie auch:

Abscheuliche Tat an der A3! Mann attackiert Helferin brutal und will sie vergewaltigen: Er täuscht an einer Autobahnauffahrt zur A3 Richtung Frankfurt einen Unfall vor, schlägt eine Helferin nieder und will sie vergewaltigen. Jetzt sucht die Polizei mit einem Phantombild ihm. Sie tappt im Dunkeln.

Schock: Dreijähriger bei Unfall auf Parkplatz des Taunus Wunderlands verletzt: Auf dem Parkplatz des Taunus Wunderlands kam es Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein dreijähriger Junge leicht verletzt wurde.

Tragisches Unglück: Motorradfahrer wird durch die Luft geschleudert – er stirbt noch an der Unfallstelle: Tragisches Unglück in Ehringshausen: Bei einem tödlichen Unfall stirbt ein Motorradfahrer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion