+
Nach der Belästigung einer Frau wurde ein Mann in Frankfurt-Hausen mit einem Messer attackiert.

Gewalttat in Frankfurt

Mann nach sexueller Belästigung niedergestochen

Ein 20-Jähriger soll in Frankfurt Hausen eine Frau belästigt haben. Er wird daraufhin vom Freund der Frau mit einem Messer attackiert und verfolgt.

Frankfurt - Eine mutmaßliche sexuelle Belästigung führte am Dienstagnachmittag im Frankfurter Stadtteil Hausen zu einer handfesten Auseinandersetzung, in deren Verlauf sogar ein Messer gezückt wurde. 

Eine 31-jährige Frankfurterin soll gegen 17.45 Uhr von einem 20-jährigen Bekannten nahe der U-Bahn-Station "Industriehof" sexuell belästigt worden sein, so berichtet sie es später der Polizei. Daraufhin soll sie ihrem Freund von der Zudringlichkeit des Bekannten erzählt haben, der sofort loszog, um den vermeintlichen Täter zur Rede zu stellen. Hierfür lud er sich offenbar Verstärkung aus Darmstadt ein, wie die Polizei weiter berichtet.

Messerstecherei in Frankfurt Praunheim: Opfer versucht noch zu fliehen

An der Praunheimer Landstraße trafen die beiden Männer schließlich auf den vermeintlichen Täter. Im Laufe der Auseinandersetzung zog laut Polizei wohl einer der beiden ein Messer und stach damit auf den 20-Jährigen ein. Der Mann erlitt schwere Stichverletzungen - doch damit nicht genug. 

Lesen Sie auch: Junge Frau (19) an Badesee begrapscht – Security reagiert sofort

Als der 20-Jährige trotz der schweren Verletzung versuchte zu fliehen, verfolgten ihn die Männer bis zur U-Bahnstation "Große Nelkenstraße" wo er dann, mutmaßlich aufgrund der Verletzung, bewusstlos zusammenbrach. Zeugen hatten mittlerweile die Auseinandersetzung verfolgt und die Polizei gerufen. 

Die nahm schließlich die beiden Männer fest, der 20-Jährige kam ins Krankenhaus, wo er sofort operiert werden musste. Jetzt ermittelt die Polizei. 

Lesen Sie auch: Nach Kontrolle: 17-jähriger Randalierer attackiert Polizistin

Jetzt stand ein Mann vor Gericht, weil er eine junge Frau in der Sauna der Taunus-Therme belästigt haben soll. Er wurde zu einer hohen Strafe verurteilt. Mysteriöser Vorfall auch in Offenbach: In einem Park kommt es zu einer sexuellen Belästigung oder einem Raubüberfall. Doch was genau ist geschehen?

vb

Das könnte Sie auch interessieren:

Sexuelle Belästigung: Mann schleicht sich von hinten an Frau heran - und greift unvermittelt zu

In Darmstadt hat sich ein Mann unauffällig einer Frau genähert und sie belästigt. Die Polizei sucht Zeugen. 

15-Jährige in Wiesbaden sexuell belästigt

In Wiesbaden ist eine junge Frau von drei Männern begrapscht worden. Die Polizei sucht Zeugen. 

Von Passanten und Polizei gerettet: Darum stürzte der Mann ins Gleis:
Am Mittwochvormittag ist am Hauptbahnhof Frankfurt ein Mann auf die S-Bahn-Gleise gestürzt. Mittlerweile steht fest, wie das passieren konnte.

Frankfurt: Erneut Roma-Lager vor Weißfrauenkirche
Auf dem Platz vor der Weißfrauenkirche haben sich Roma ihr Nachtlager errichtet. Manchmal schlafen dort ein, manchmal drei Dutzend Rumänen.

Jugendliche (15) sexuell belästigt

In Frankfurt-Sachsenhausen ist eine 15-Jährige Opfer einer sexuellen Belästigung geworden.* Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare