+
Symbolbild: Die Polizei hat am Sonntag einen Hochzeitskonvoi auf der Hanauer Landstraße gestoppt. 

Zeugen wollen Schuss gehört haben

Hochzeitskonvoi eskaliert auf Hanauer Landstraße

Die Frankfurter Polizei hat einen Hochzeitskonvoi auf der Hanauer Landstraße gestoppt. Die etwa 50 Autos hatten den Verkehr blockiert, zudem wollen Zeugen einen Schuss gehört haben. 

Frankfurt - Ein Hochzeitskonvoi mit rund 50 Fahrzeugen hat in Frankfurt die Polizei auf den Plan gerufen. Weil auf der Hanauer Landstraße der Verkehr durch den Konvoi behindert wurde, mussten die Beamten die Feierlaune am Sonntag kurzzeitig unterbrechen und die Autos stoppen, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

Polizeieinsatz auf der Hanauer Landstraße: Zeugen hören Schuss

Da Zeugen zudem einen Schuss gehört haben wollten, wurden die Fahrzeuge durchsucht. Eine Waffe wurde jedoch nicht gefunden. Die Hochzeitsgesellschaft durfte die Fahrt schließlich fortsetzen.

Schüsse fielen auch in Maintal: Eine Frau wurde am Kopf getroffen und schwer verletzt. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus.

dpa

Lesen Sie auch

Serie sexueller Übergriffe: Zahl der Opfer steigt: Mehrere Sex-Übergriffe hat es in den vergangenen Wochen in Frankfurt gegeben. Die Polizei hat einen bösen Verdacht - und eine Täterbeschreibung veröffentlicht.

Krebskranke Mutter startet verzweifelten Aufruf - die Reaktionen sind überwältigend: Krebs bedroht das Leben einer Mutter aus Frankfurt - sie sucht dringend einen Stammzellenspender - ihrem Aufruf sind bereits Hunderte gefolgt.

Mutmaßlicher Mörder wurde von der Polizei geschnappt - an einem bizarren Ort: Mutmaßlicher Mörder einer Frau in Bad Nauheim hält Polizei stundenlang in Atem: Schließlich schnappen ihn Beamte an einem ungewöhnlichen Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare