+
Raubüberfall auf Laden im Diesterweg

Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

Raubüberfall auf Geschäft in Sachsenhausen: Mann bedroht Kundin mit Küchenmesser 

In Frankfurt-Sachsenhausen hat ein Mann ein Bekleidungsgeschäft überfallen und eine Kundin mit einem Küchenmesser bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

Frankfurt - Ein bislang noch unbekannter Täter hat am Dienstag, den 23. April 2019, gegen 13.30 Uhr, ein Bekleidungsgeschäft in der Diesterwegstraße in Frankfurt-Sachsenhausen überfallen.

Mann bedroht Verkäuferin mit Küchenmesser

Der Täter betrat das Geschäft in Sachsenhausen mit einem Küchenmesser und forderte von der Verkäuferin: "Geld, alles, was sie haben!". Außerdem bedrohte er eine anwesende Kundin und verlangte auch von ihr Bargeld. Anschließend flüchtete er mit einer Gesamtsumme von rund 200 Euro.

Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

Die Polizei hat eine Täterbeschreibung veröffentlicht: Der Mann wird beschrieben als 20-25 Jahre alt, 1,75-1,78 Meter groß, von orientalischem Erscheinungsbild. Sehr dünne Gestalt, buschige Augenbrauen. Er trug einen schwarzen Kapuzenpulli mit weißer Aufschrift auf der Brust, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe. Er sprach Deutsch mit leichtem Akzent und hatte eine gepflegte Erscheinung.

(red)

Lesen Sie auch:

Drama auf der Terrasse: Frauen rauchen Shisha – plötzlich verlieren sie das Bewusstsein

Drei Frauen und ein Mann wollen eigentlich nur gemütlich eine Shisha rauchen. Doch plötzlich verlieren zwei Frauen das Bewusstsein.

Ekel-Tat: Mann soll 20-Jähriger in S-Bahn auf Oberschenkel onaniert haben

In hessischen Wöllstadt soll ein Mann in einer S-Bahn einer 20-Jährigen auf den Oberschenkel onaniert haben. Die Polizei hat einen Zeugenaufruf gestartet.

26-Jähriger wacht mit starken Kopfschmerzen auf - dann sieht er überall Blut

Ein 26-Jähriger wacht mit starken Kopfschmerzen auf und sieht überall Blut im Bett. Er hat schwere Kopfverletzungen und blutet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare