+
Pünktlichkeit der Regionalzüge: Hessen nimmt für das Jahr 2018 den drittletzten Platz ein.

Bundesweiter Vergleich

Pünktlichkeit der Regionalbahnen in Hessen - ernüchternde Bilanz

Was die Pünktlichkeit der Regionalbahnen (RB) betrifft, ist Hessen im bundesweiten Vergleich der Deutschen Bahn (DB) absolutes Schlusslicht.

Frankfurt - Bahnfahrer haben in Hessen häufiger mit verspäteten Regionalzügen der Deutschen Bahn zu tun als im bundesweiten Durchschnitt. Rund 90,9 Prozent kamen im vergangenen Jahr pünktlich an, wie das Unternehmen der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Das waren 0,5 Prozentpunkte weniger als 2017.

Pünktlichkeit der Regionalzüge - Hessen rankt weit unten

Im bundesweiten Durchschnitt waren im vergangenen Jahr 94,1 Prozent der Regionalzüge der Deutschen Bahn pünktlich, das waren 0,4 Punkte weniger als im Vorjahr. Bei der Statistik werden auch S-Bahnen mitgezählt. In der bundesweiten Rangliste zur Pünktlichkeit der Regionalzüge nimmt Hessen für das Jahr 2018 den drittletzten Platz ein.

Die meisten pünktlichen Regionalzüge gab es 2018 in Hamburg. Dort lag die Quote bei 97,7 Prozent. Am schlechtesten schnitt Bremen ab, wo nur 86 Prozent der Züge pünktlich waren - das heißt nach Bahn-Definition: weniger als sechs Minuten zu spät.

Regionalzüge und S-Bahnen fährt die Bahn nicht auf eigene Rechnung. Sie werden im Auftrag der Länder von den Verkehrsverbünden bestellt und bezuschusst. Bei Verspätungen können die Länder ihre Zahlungen kürzen.

(dpa/lhe)

Lesen Sie auch:

Schockierende Bilder: Hessen veröffentlicht Ekel-Restaurants im Internet

Um Verbraucher zukünftig besser zu schützen, hat das Land Hessen eine neue Gesetzesgrundlage zur Veröffentlichung von Verstößen gegen das Lebensmittelrecht geschaffen.

Bombe im Main erfolgreich gesprengt – spektakuläre Bilder aus Frankfurt

Am Palmsonntag wurde eine Bombe im Main erfolgreich entschärft. Dafür musste ein großer Teil der Frankfurter Innenstadt evakuiert werden - hier finden Sie alle Informationen.

Herabhängende Gullydeckel durchschlagen Zugscheibe - Mordversuch!

Mehrere herabhängende Gullydeckel haben auf einer Strecke der Hessischen Landesbahn die Frontscheibe eines Zuges durchschlagen. Staatsanwaltschaft und Polizei werteten die Tat vom Samstag in einer gemeinsamen Mitteilung als Mordversuch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare