+
Der U-Bahn-Fahrer in Frankfurt reagiert goldrichtig.

Unfall in Niederursel

U-Bahn-Fahrer leitet Notbremsung ein – doch er kann das Unglück nicht verhindern

Ein U-Bahn-Fahrer reagiert goldrichtig und leitet eine Notbremsung ein. Das Unglück in Frankfurt kann er dennoch nicht verhindern.

Frankfurt – Ein U-Bahn-Fahrer hat am Freitagvormittag (05.04.2019) in Frankfurt aufgrund eines auf den Schienen befindlichen Fahrzeuges eine Notbremsung eingeleitet. Eine Kollision zwischen Bahn und Pkw konnte trotz der schnellen Reaktion nicht verhindert werden, berichtet die Polizei.   Gegen 08.50 Uhr war eine 62-jährige Frau mit ihrem Opel Astraan der Olof-Palme-Straße unterwegs. Auf der Höhe der Hausnummer 37 wollte sie den dortigen Bahnübergang mit ihrem Pkw überqueren.

U-Bahn-Fahrer macht Notbremsung

Zeitgleich befand sich eine U-Bahn in Fahrtrichtung Innenstadt in der Anfahrt. Der 59-jährige U-Bahn-Fahrer reagierte sofort und leitete eine Notbremsung ein. Dennoch konnte ein Zusammenstoß zwischen der Bahn und dem Auto nicht mehr verhindert werden.

Glücklicherweise blieben der 59-Jährige sowie die 62-Jährige unverletzt. Die Höhe des finanziellen Schadens ist Bestandteil der noch andauernden Ermittlungen.

U-Bahn muss 20 Minuten gesperrt werden

Die U-Bahn-Strecke in Fahrrichtung Innenstadt musste für etwa 20 Minuten gesperrt werden.

Zeugen und/oder mögliche verletzte Fahrgäste aus der U-Bahn werden darum gebeten sich unter der Telefonnummer 069/755-11400 an das 14. Polizeirevier zu wenden. Die Ermittlungen dauern an. (chw)

Lesen Sie auch:

Raser liefern sich illegales Autorennen auf der Hanauer Landstraße – jetzt sind sie ein Fall für die Polizei:  Zwei Raser fahren mit 90 Sachen die Hanauer Landstraße in Frankfurt entlang und liefern sich ein illegales Autorennen. Dann taucht die Polizei auf.

Drama auf der Autobahn: Chevrolet überschlägt sich auf der A3: Auf der A3 bei Obertshausen überschlägt sich ein Chevrolet und kommt erst auf dem Dach zum Liegen.

Mercedes gerät auf der A661 in Gegenverkehr – die Folgen sind verheerend: Eine Frau verliert auf der A661 bei Bad Homburg die Kontrolle über ihren Mercedes und gerät in den Gegenverkehr. Dort kommt es zur Kollision.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion