+
Unbekannte haben in einer Hütte Feuer gelegt. Die Feuerwehr musste eingreifen.

In Rödelheim

Unbekannte brechen in Hütte ein und zünden diese an

Unbekannte brechen in eine Gartenhütte im Frankfurter Stadtteil Rödelheim ein und legen ein Feuer, um ihre Spuren zu verwischen.

Frankfurt - Vergangenen Mittwoch haben Unbekannte im Rebstöcker Weg in Frankfurt eine Gartenhütte aufgebrochen und angezündet. Laut Polizei brachen die Täter zunächst in die Hütte ein. Gegen 18:30 Uhr setzten sie die Hütte dann auch noch in Brand. In der Hütte befanden sich mehrere Gaskartuschen und eine Gasflasche, die von der Feuerwehr noch rechtzeitig geborgen werden konnte. Ob etwas aus der Gartenhütte entwendet wurde, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. In der Nachbarschaft wurde zudem noch eine weitere Gartenhütte aufgebrochen. Die Polizei ermittelt.

red

Lesen Sie auch: 

Brand in Einfamilienhaus: Mann stirbt in den Flammen - Identität des Toten geklärt: Im osthessischen Wildeck brennt ein Einfamilienhaus. Die Feuerwehr findet bei Löscharbeiten eine Leiche.

LKW-Fahrer schlägt auf A3 ein - die Folgen sind fatal: Ein LKW-Fahrer ist während der Autofahrt auf der A3 eingeschlafen. Mit fatalen Folgen. 

Unfall auf der A3 bei Obertshausen: Pendler brauchen Geduld: Stau und stockender Verkehr auf der A3 zwischen Rasthof Weiskirchen und Obertshausen.Grund ist ein Auffahrunfall. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare