+
Feuerteufel zündelt in Keller in Praunheim

Glück im Unglück

Feuerteufel zündelt in Praunheim- doch die Anwohner reagieren richtig

Nach einem Kellerbrand in Frankfurt geht die Polizei von Brandstiftung aus. Glücklicherweise reagierten die Zeugen richtig.

Frankfurt - Kurz vor 1 Uhr nachts in der Nacht auf Dienstag (05. August) bemerken Anwohner Feuer in ihrem Keller und rufen sofort die Feuerwehr. So kann das Feuer rechtzeitig gelöscht werden. Laut Polizei handelt es sich um Brandstiftung, ob fahrlässig oder vorsätzlich, ist noch unklar. 

Anwohner bemerken Feuer rechtzeitig

Die Anwohner mussten für die Zeit des Löscharbeiten das Haus verlassen, konnten aber danach in ihre Wohnungen zurückkehren. Am Gebäude entstand ein hoher Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. 

Die Frankfurter Kriminalpolizei bittet daher Zeugen, sich unter der Telefonnummer 069/755-51599 zu melden. vb

Junge Frau stirbt bei Unfall - Mehrere Schwerstverletzte

Bei einem schweren Unfall bei Breidenbach ist am Dienstagmorgen eine junge Frau tödlich verletzt worden, weitere Personen erlitten schwerste Verletzungen. Die Sperrung der B 253 ist inzwischen aufgehoben. 

Unbekannter zerkratzt Auto - und hinterlässt dreisten Zettel

Damit hatte eine Bad Vilbelerin nicht gerechnet, als sie zu ihrem Auto in einer Tiefgarage ging: Sie fand einen Kratzer an ihrem Wagen vor - und eine ziemlich dreiste Botschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare