1 von 23
Wie haben die Frankfurter einst in ihrer Stadt gelebt? Viele Orte sind mittlerweile von der Bildfläche verschwunden. Wir haben in unserem Archiv gekramt und einige Erinnerungen zusammengetragen. Den Anfang macht die Badeanstalt Moser im Nizza. Dort konnte man früher im Sommer gut die Seele baumeln lassen.
FRANKFURT: NIZZA
2 von 23
Das Familienbad am Nizza, 1937.
3 von 23
Schwimmen im Main war einmal Normalität in Frankfurt. Hier eine Aufnahme von 1962.
4 von 23
Die Große Bockenheimer Straße, hier eine Aufnahme von 1926, wurde später zur Freßgass.
5 von 23
Auf der Freßgass einst ganz normal: Autoverkehr.
6 von 23
Früher wurde im Bistro des Henninger Turms gespeist, 2013 wurde das Frankfurter Gebäude abgerissen.
7 von 23
Lange Zeit ein alltägliches Transportmittel in Frankfurt: Die Straßenbahn, Typ P.
8 von 23
Fahrrad Thöt, eine Anlaufstelle über Jahrzehnte wenn es um Drahtesel ging. Nach 113 Jahren wurde das Traditionsgeschäft 2016 geschlossen.

Frankfurt Historisch

Bilderstrecke: So lebte es sich einst in der Mainmetropole

  • schließen

Wie haben die Frankfurter einst in ihrer Stadt gelebt? Viele Orte sind mittlerweile von der Bildfläche verschwunden. Wir haben in unserem Archiv gekramt und einige Erinnerungen zusammengetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare