Bei einem illegalen Autorennen sind drei Autofahrer in Frankfurt am Wochenende von der Polizei erwischt worden.
+
Bei einem illegalen Autorennen sind drei Autofahrer in Frankfurt am Wochenende von der Polizei erwischt worden. (Symbolfoto)

Frankfurter Innenstadt

Mit etwa 100 km/h - Polizei stoppt illegales Autorennen in Frankfurt

  • Sandra Kathe
    VonSandra Kathe
    schließen

Weil sie sich an einer Ampel auffällig verhielten, gingen der Polizei Frankfurt drei Teilnehmer eines unerlaubten Autorennens in der Innenstadt ins Netz.

Frankfurt – In der Nacht von Samstag (04.09.2021) auf Sonntag (05.09.2021) haben Einsatzkräfte der Polizei ein verbotenes Autorennen in Frankfurt beobachtet und eingegriffen. Die Beamten waren in einem Zivilfahrzeug im Bereich der Berliner Straße auf Streifenfahrt, als sie drei „hochmotorisierte“ Autos an einer roten Ampel bemerkten, deren Fahrer die Motoren aufheulen ließen. Die Polizisten der Kontrolleinheit „Autoposer, Raser, Tuner (KART)“ nahmen daraufhin die Verfolgung auf.

Die drei Fahrzeuge, zwei VW Golf und ein Ford Focus, bogen auf die Berliner Straße ab und fuhren erst langsam neben- und hintereinander her, um den Abstand zu den vorausfahrenden Autos zu vergrößern. Dann gab einer der Fahrer Hupsignale ab, das Signal für den Start des Rennens und alle drei Fahrzeuge gaben Vollgas. Die Beamten, die die Szene verfolgten und selbst stark beschleunigten, kamen auf ein Tempo von 95 km/h und nehmen an, dass die am Rennen beteiligten Fahrzeuge noch schneller unterwegs waren. Erlaubt sind im Innenstadtbereich 40 km/h.

Frankfurt: Verbotenes Autorennen – Raser erwartet Strafverfahren, einer ohne Führerschein

Wegen eines Rückstaus an einer Ampel mussten die Fahrzeuge abbremsen und konnten mit Hilfe zwei weiterer Streifen der Kontrolleinheit gestellt werden. Zu den Fahrern machte die Polizei keine weitere Angaben. Auf sie wartet nun aber ein Strafverfahren wegen der Teilnahme an einem verbotenen Autorennen, einer der Rennteilnehmer soll außerdem keinen Führerschein besitzen. Die drei Autos wurden von der Polizei Frankfurt beschlagnahmt.

Neben der Berliner Straße in der Innenstadt gibt es auch auf der Hanauer Landstraße im Frankfurter Ostend immer wieder gefährliche Szenen. Hier wurden anfang des Jahres zwei junge Männer bei einem Autorennen erwischt, die nicht nur sich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer und Mitfahrer massiv gefährdeten. (ska)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion