+
Ausfälle von Regionalbahnen aufgrund von Betriebsstörungen. (Symbolbild)

Bahnverkehr in Hessen

Kurzfristige Fahrtausfälle bei Regionalbahnen - aus diesem ärgerlichen Grund

  • schließen

Regionalbahnen ins Umland von Frankfurt können wegen Personalmangels kurzfristig ausfallen. Diese Züge sind laut RMV betroffen. 

Frankfurt - Bei einigen Regionalbahnen ins Umland von Frankfurt kann es auf den Strecken zu kurzfristigen Fahrtausfällen und Teilausfällen kommen. Mehrere Züge sind davon betroffen, wie der Rhein-Main-Verkehrsbund (RMV) auf seiner Homepage mitteilt. Als Grund wird mehrfach eine Betriebsstörung, aufgrund von Personalmangels, angegeben. 

365-Euro-Jahresticket: Die Rhein-Main-Region soll zum Modellprojekt für den öffentlichen Nahverkehr werden - und Hunderttausende Pendler in Busse und Bahnen locken.

Betroffen sind am Mittwoch (02.10.2019) und am Freitag (04.10.2019) die RB16 und RB47 von Friedberg Richtung Friedrichsdorf. "Einige Züge zwischen "Friedberg Bahnhof" und "Friedrichsdorf Bahnhof" sowie zwischen "Wölfersheim-Södel Bahnhof" und "Beienheim Bahnhof" entfallen aufgrund von Personalmangel", heißt es. Die betroffenen Fahrten sollen laut RMV durch Busse ersetzt werden.

Bahn: Personalmangel führt zu Fahrtausfällen - RMV informiert

Das gleiche Problem gibt es am 02.10.2019 und in der Nacht zum 03.10.2019 bei der RB33, RE13 und RB31 (Frankfurt Richtung Mainz). Auch hier ist ein Ersatzbusverkehr in Planung. 

Wegen einer Brückensanierung vom 28.09.2019 bis 08.10.2019 fahren zwischen dem "Seligenstadt Bahnhof" und "Babenhausen Bahnhof" beziehungsweise "Wiebelsbach Bahnhof" ganztags Busse statt Bahnen. Das betrifft die Züge RE85 und RB 86

Durch Busse werden die Züge der Linie RB86 zwischen "Seligenstadt Bahnhof" und "Babenhausen Bahnhof" ersetzt. Zwischen "Babenhausen Bahnhof" und "Wiebelsbach Bahnhof" fahren die Züge zu geänderten Abfahrtzeiten. Die Fahrtdauer der Busse soll verlängert werden.

Bahn: Personalmangel führt zu Fahrtausfällen - Ersatzbusse im Einsatz

Die Züge der Linie RE85 entfallen zwischen "Seligenstadt Bahnhof" und Wiebelsbach/Erbach komplett, heißt es auf der Seite der RMV. Es wird jedoch auch hier Ersatzbusse geben, die zu geänderten Abfahrtszeiten fahren. Der Halt "Groß-Umstadt Mitte" entfällt ebenfalls. Ersatzweise werden die Haltestellen "Stadtfriedhof" und "Am schwarzen Berg" angefahren. Zudem entfällt der Abschnitt zwischen "Groß-Umstadt Wiebelsbach" und "Erbach Bahnhof".

svw

Bei zwei S-Bahnen in Frankfurt kam es zu Verspätungen und Ausfällen. Grund ist laut RMV eine Weichenstörung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare