1. Startseite
  2. Frankfurt

Mit Waffe bedroht: Mann greift Sicherheitsmitarbeiter in Frankfurter Innenstadt an

Erstellt:

Von: Luisa Weckesser

Kommentare

Ein Wohnsitzloser wird einer Übernachtungsstätte in Frankfurt verwiesen und kehrt am Abend mit einer Waffe zurück. (Symbolbild)
Ein Wohnsitzloser wird einer Übernachtungsstätte in Frankfurt verwiesen und kehrt am Abend mit einer Waffe zurück. (Symbolfoto) © Arno Burgi/dpa

Weil er von einer Übernachtungsstätte abgewiesen wird, kehrt ein Mann in Frankfurt mit einer Pistole zurück. Der Vorfall ruft die Polizei auf den Plan.

Frankfurt – Ein Mann wird einer Übernachtungsstätte in Frankfurt verwiesen und kehrt am Abend mit einer Waffe zurück. Nur durch das Eingreifen eines Zeugen, konnte dem Mann die vermeintliche Waffe abgenommen werden, berichtet die Polizei.

Am späten Montagnachmittag (21.02.2022) wurde ein 40-jähriger Mann im Rollstuhl in einer Übernachtungsstätte am Eschenheimer Tor in Frankfurt wegen seines renitenten Verhaltens abgewiesen. Gegen 22.25 Uhr kehrte der Mann jedoch in die Einrichtung zurück, zog eine Pistole hinter seinem Rücken hervor und bedrohte mit den Worten „Ich schieße dich!“ drei Sicherheitsmitarbeiter der Einrichtung und zwei Rettungssanitäter, die sich in anderer Sache vor Ort befanden.

Wohnsitzloser greift Sicherheitsmitarbeiter in Frankfurt an: Waffe entpuppt sich als unecht

Ein Zeuge hat daraufhin einen Mülleimer auf den 40-Jährigen geworfen. Der Mann fiel daraufhin aus seinem Rollstuhl und verlor die Waffe. Bis zum Eintreffen der Polizei wurde der Mann von den Sicherheitsmitarbeitern festgehalten.

Bei näherer Betrachtung der Waffe stellten die Beamten schließlich fest, dass es sich bei der Pistole um ein Softairmodell handelte, also eine spezielle Druckluftwaffe, die beim taktischen Geländespiel Airsoft benutzt wird. Das Magazin sei leer gewesen und der Tatverdächtige führte auch keine Munition mit sich, erklärt die Polizei.

In der Leitstelle der Polizei Frankfurt ist vor wenigen Monaten ein alarmierender Notruf eingegangen. „Mann mit Waffe auf der Zeil“ meldeten Zeugen. Auch in diesem Fall handelte es sich um einer Softair-Pistole. (luw)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion