+
Kurioser Schiffsunfall in Frankfurt auf dem Main

Unfall in Frankfurt

Kurioser Schiffsunfall auf dem Main - Schäden an Kaimauer

In Frankfurt kommt es zu einem kuriosen Unfall auf dem Main. Ein Schiff rammt die Kaimauer und verursacht Schäden.

Frankfurt - Bei einem Wendemanöver eines Fahrgasttagesschiffes kam es nach dem Ablegen vom rechtsmainischen Ufer zu einem Schiffsunfall auf dem Main im Stadtgebiet Frankfurt bei Flusskilometer 34,1. 

Schiffsunfall auf dem Main: Schaden an Kaimauer

Wegen des defekten Bugstrahlantriebs verfiel das Fahrzeug in Folge starken Windes bis an das gegenüberliegende linke Ufer, wo es mit dem Bug an der Kaimauer fest kam. Hierbei entstand Schaden an der Kaimauer und dem Fahrgasttagesschiff. 

Schiffsunfall auf dem Main: Keine Verletzten

Mit Unterstützung eines weiteren Fahrzeuges kam das Schiff im Anschluss frei und setzte seine Fahrt zu Tal fort, ohne dass der Unfall gemeldet wurde. Nach ersten Erkenntnissen befanden sich keine Fahrgäste an Bord. Verletzt wurde niemand.

Einen Tag später ist auf dem Main in Frankfurt eine mehrere Kilometer lange Öl-Spur zu sehen. Ein Zufall? Nicht nur auf dem Wasser kam es zu Kollisionen. Auf der A3 und der B26 gab es schwere Unfälle.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare