In Frankfurt Höchst wird ein Gast eines Lokals mit einer Waffe bedroht. (Symbolbild)
+
In Frankfurt Höchst wird ein Gast eines Lokals mit einer Waffe bedroht. (Symbolbild)

Festnahme durch die Polizei

In Frankfurter Kneipe: Mann bedroht Gast mit Waffe – und läuft auf die Autobahn

  • VonSebastian Richter
    schließen

In Frankfurt wird ein Mann mit einer Pistole bedroht. Auf der Autobahn kommt es schließlich zur Festnahme.

Frankfurt – In der Nacht zum Samstag (26.06,2021) ist ein Mann in einem Lokal in Frankfurt-Höchst mit einer Pistole bedroht worden, wie die Polizei berichtet. Der Täter verschwand darauf hin in Richtung Bahnhof. Wenig später konnte ein Mann auf der Autobahn angetroffen werden, bei dem es sich um den mutmaßlichen Täter handelte, wie die Polizei Frankfurt berichtet.

Gegen 0.40 Uhr erreichte die Polizei ein Notruf. In einem Lokal in der Königsteiner Straße soll etwa eine Stunde zuvor ein 30-jähriger Gast mit einer Schusswaffe bedroht worden sein. Der Täter soll ihm die Waffe vor das Gesicht gehalten und gefragt haben, ob er „Marokkaner sei“ und ob er „Ärger haben“ wolle. Anschließend steckte der Täter die Waffe wieder weg und verließ das Lokal in Richtung Bahnhof höchst.

Frankfurt: Mann mit Schusswaffe bedroht – Polizei nimmt Täter auf der Autobahn fest

Die Polizei Frankfurt machte sich auf die Suche nach dem Täter. Auch am Bahnhof in Höchst fahndeten die Beamten – zunächst ohne eine Spur. Erst als der Polizei Videoaufnahmen des Tathergangs aus dem Lokal gezeigt wurden, kamen sie dem Täter auf die Fährte. Sie identifizierten den Mann als einen 45-jährigen Frankfurter.

Bei weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass sich der Gesuchte bereits in polizeilichem Gewahrsam befand. Eine Funkstreife der Polizei Kelkheim hatte ihn zuvor auf Autobahn angetroffen. Der mutmaßliche Täter war zu Fuß unterwegs. Die Waffe – eine Schreckschusspistole – hatte er dabei. Der Mann begab sich freiwillig in die Psychiatrie eines Frankfurter Krankenhauses. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Im April wurde in Frankfurt eine Tankstelle ausgeraubt. Die Täter bedrohten den Mitarbeiter mit einer Pistole. (spr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion