+
In der Koselstraße ist eine Frau sexuell belästigt worden. 

Sexueller Übergriff 

Mann begrapscht Frau (19) im Nordend - sie reagiert goldrichtig

Eine junge Frau ist im Nordend in Frankfurt begrapscht worden. Die Polizei bittet um Hinweise. 

Frankfurt – Am Montag (07.10.2019) ist eine junge Frau in der Koselstraße im Nordend in Frankfurt begrapscht worden. Die 19 Jahre alte Frau war auf dem Heimweg und fuhr zunächst mit der Straßenbahn von der Konstabler Wache zum Friedberger Platz.

Frankfurt: 19-Jährige begrapscht 

Als die junge Frau gegen 23.30 Uhr in der Koselstraße in Frankfurt eintraf, näherte sich ein unbekannter Mann und begrapschte sie. Die Frau konnte den Täter durch lautstarkes Schreien vertreiben. Der Täter flüchtete daraufhin zu Fuß in Richtung Friedberger Platz. 

19-Jährige in Frankfurt begrapscht: Polizei sucht Zeugen 

Die Polizei beschreibt den Täter wie folgt: 

  • Der Täter ist männlich und etwa 20 Jahre alt. 
  • Er soll ca. 1,70 Meter groß und von dicklicher Statur sein.
  • Er hat sehr kurze, braune Haare.
  • Er soll mit einer dunklen Jeans, dunklen Regenjacke bekleidet gewesen sein und er trug einen dunklen Rucksack. 

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Vorfall oder dem Täter machen können, sich bei der Kriminalpolizei Frankfurt unter der Telefonnummer 069 / 755-51399 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

marv

In Frankfurt-Ostend hat ein Autofahrer versucht, Fußgänger zu überfahren. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Eine junge Frau wird in Limburg verfolgt und begrapscht. Anschließend schlägt der Täter sie.

Am Hauptbahnhof in Frankfurt hat ein 35 Jahre alter Mann mehrere Frauen sexuell belästigt und begrapscht. Reisende, die die Situation beobachteten, reagierten heldenhaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare