Die Spurensicherung sucht am Tatort in Bergen-Enkheim nach der Patrone.
+
Die Spurensicherung sucht am Tatort in Bergen-Enkheim nach dem Projektil.

Täter auf der Flucht

Frankfurt: Mann angeschossen – Polizei nennt neue Details

  • VonMirko Schmid
    schließen
  • Sebastian Richter
    Sebastian Richter
    schließen

In Frankfurt wird ein Mann von einem Schuss getroffen. Die Polizei fahndet nach dem Täter. Nun werden neue Details bekannt.

Update vom Sonntag, 14.11.2021, 11.30 Uhr: Nachdem am Samstagabend im Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim ein Mann angeschossen wurde, hat die Polizei weitere Details zu den Ermittlungen genannt: „Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der 46-jährige Geschädigte gegen etwa 19.55 Uhr die Schlesierstraße mit einem Pkw und stellte diesen in Höhe der Hausnummer 14 ab. Als er aus dem Fahrzeug ausstieg, trat unmittelbar danach ein unbekannter Mann an ihn heran und es kam zur Schussabgabe. Dabei wurde der 46-Jährige verletzt. Der Unbekannte flüchtete dann zu Fuß von der Schlesierstraße über die Siebenbürgenstraße in die Krummauer Straße und von dort aus in unbekannte Richtung“, heißt es im Bericht.

Bislang blieb die Fahndung nach dem flüchtigen Mann erfolglos. Der Angeschossene wurde am Samstagabend in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Wer etwas beobachtet hat, kann sich telefonisch unter 069/75553110 an die Beamten wenden. Zudem wurde eine Personenbeschreibung veröffentlicht:

  • circa 1,80 m groß
  • groß, normale Statur
  • dunkel gekleidet, schwarze Basecap

Frankfurt: Mann angeschossen - Fahndung läuft

Erstmeldung vom Samstag, 13.11.2021, 22.45 Uhr: Frankfurt – Am Samstagabend (13.11.2021) fiel im Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim ein Schuss. Durch den Schuss wurde ein Mann verletzt, schwebt aber nicht in Lebensgefahr, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Verletzte, nach ersten Informationen der Polizei ein Mann Mitte 40, stand gerade an seinem Auto in der Schlesierstraße, als er angeschossen wurde. Der Täter ist flüchtig, die Polizei hat eine Großfahndung eingeleitet. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

In Frankfurt wurde ein Mann ein durch ein Auto angeschossen.

Die Spurensicherung ist noch vor Ort und sucht im Nieselregen nach dem Projektil. Dabei kommen auch ein Polizeihund und ein Metalldetektor zum Einsatz. (spr/ms)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion