+
Ein Mann ist von der Honsellbrücke in den Main gestürzt. 

Unfall

Mann stürzt in den Main - Zustand kritisch

Ein Mann stürzt aus bisher noch ungeklärten Gründen in Frankfurt in den Main. Dabei wird er schwer verletzt. 

Frankfurt – Rettungskräfte haben gestern am frühen Abend einen Mann aus dem Main geholt und ins Krankenhaus gebracht. Der 23-Jährige aus dem Raum Offenbach befand sich am Abend nach Auskunft der Polizei in kritischem Zustand. 

Frankfurt: Mann stürzt in den Main 

Die Ursache für den Vorfall am Osthafen in Frankfurt war bei Redaktionsschluss nicht bekannt. Fremdeinwirkung sei sehr wahrscheinlich auszuschließen, der Einfluss von Alkohol oder sonstigen Rauschmitteln hingegen nicht, teilte die Polizei auf Anfrage mit. Um 17.25 Uhr hatten Zeugen die Polizei alarmiert, weil der 23-Jährige nahe derHonsellbrücke vom Ufer in den Fluss geriet. Offenbar war er alleine. 

red

Erst kürzlich warfen drei Männer einen 24 Jahre alten Mann in den Main. Nun wurde auch der letzte Täter durch die Polizei gefasst. 

Bei einem anderen tragischen Vorfall stirbt ein Junge in einer Kita in Frankfurt: Was ist geschehen in der Kita? Ein schwerer Verdacht breitet sich aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare