Enormer Schaden

Einbrecher räumen Luxus-Laden in Frankfurter Innenstadt komplett aus

In Frankfurt hat eine Diebesbande eine Mode-Boutique von Laurèl komplett ausgeräumt. Der Sachschaden ist riesig. 

Frankfurt – Eine Diebesbande ist mitten in der Frankfurter Innenstadt in ein namhaftes Modegeschäft eingebrochen und hat dessen Verkaufsfläche komplett ausgeräumt. Das berichtete die Polizei Frankfurt. Demnach entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro, ersten Schätzungen zufolge verschwanden rund 200 Bekleidungsstücke. 

Der Diebstahl ereignete sich nach Angaben der Ermittler in der Zeit von Sonntag (03.11.2019) auf Montag (04.11.2019) in der Kaiserhofstraße. Nach Informationen dieser Zeitung handelt es sich bei der betroffenen Boutique um eine Filiale der Modemarke Laurèl, die sich auf hochwertige Damenkleidung spezialisiert hat. 

Handtaschen, Schmuck, Kleidung: Diebe nehmen bei Laurèl in Frankfurt alles mit

Die Polizei Frankfurt sucht jetzt Zeugen des Verbrechens. Zu welcher Uhrzeit die Kriminellen in das Geschäft eindrangen, hätten die Ermittler aber nicht genau bestimmen können, sagte eine Sprecherin. Aus der Erfahrung heraus gingen ihre Kollegen von einer nächtlichen Tat aus. 

Fest steht laut Polizei: Am Sonntagvormittag war das Geschäft noch unangetastet, am Montagmorgen fehlten sämtliche Kleidungsstücke und Accessoires in Form von Damen- und Herrenbekleidung, Kopfbedeckungen, Handtaschen und Schmuck. 

Großer Diebstahl in Frankfurt: Mode-Geschäft wird Opfer von Profis

Die Täter hatten den Kriminalisten zufolge den Schließzylinder an der Eingangstür zerstört und waren so in das Geschäft eingedrungen. Dort sackten sie die ausgelegten Waren ein und transportieren sie ab, möglicherweise mit einem Fahrzeug. Wie die Diebe genau vom Tatort flüchteten, ist aber noch unklar. 

Es habe sich um Profis gehandelt, bestätigte eine Polizeisprecherin. Nach aktuellem Ermittlungsstand gehen ihre Kollegen von reisenden Tätern aus. Sie könnten versuchen, so eine Theorie, die gestohlenen Waren im Ausland zu Geld zu machen. 

Polizei Frankfurt sucht Zeugen: Wer kann Hinweise zum Einbruch bei Laurèl geben?

Die Kriminalpolizei Frankfurt ermittelt wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls. Wer im Tatzeitraum etwas Verdächtiges beobachtet hat oder andere sachdienliche Hinweise geben kann, ist gebeten sich unter 069/755 52199 bei den zuständigen Beamten zu melden.  

(ag)

Ein trauriges Unglück erschüttert derzeit ganz Frankfurt: In einer Kita ist ein 6 Jahre altes Kind gestorben. Schuld könnte eine schlecht gesicherte Steckdose sein. 

Vor Ikea in Frankfurt ist ein Geldbote angeschossen worden. Hinweise verdichten sich auf ein ganz bestimmtes Täterprofil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare