Nach einem eskalierten Streit in Frankfurt, bei dem ein 22-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt wurde, nimmt die Polizei einen Tatverdächtigen fest.
+
Nach einem eskalierten Streit in Frankfurt-Rödelheim, bei dem ein 22-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt wurde, nimmt die Polizei einen Tatverdächtigen fest.

Polizeieinsatz

Versuchte Tötung in Frankfurt: Mann (22) bei Messerangriff schwer verletzt

  • Isabel Wetzel
    VonIsabel Wetzel
    schließen

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung im Frankfurter Stadtteil Rödelheim wird ein Mann mit einem Messer schwer verletzt.  

Update von Mittwoch, 25.08.2021, 12.45 Uhr: Nach der gewaltsamen Auseinandersetzung in Frankfurt-Rödelheim, wodurch ein Mann mit einem Messer lebensgefährlich verletzt wurde, hat die Polizei weitere Informationen bekannt gegeben. Gegen 1.00 Uhr in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (25.08.2021) gerieten demnach vier Männer im Alter zwischen 22 bis 42 Jahren vor einem Kiosk in der Radilostraße in Rödelheim in einen Streit. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich die drei jüngeren Männer gemeinsam gegen den 42 Jahre alten Mann stellten.

Als der Streit in Frankfurt eskalierte und gewalttätig wurde, zog der 42-Jährige ein Messer und verletzte das spätere Opfer damit am Hals. Entgegen erster Informationen schwebt der 22-jährige Mann nicht in Lebensgefahr, heißt es in der Mitteilung weiter. Die anderen beiden Männer wurden nicht verletzt. Das Überfallkommando der Frankfurter Polizei nahm den Tatverdächtigen noch in Tatortnähe fest. Wie die Polizei berichtet, soll der Mann noch am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen.

Messerangriff in Frankfurt: Streit vor Rödelheimer Imbiss eskaliert

Erstmeldung von Mittwoch, 25.08.2021: Frankfurt – Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung in Frankfurt-Rödelheim ist eine Person mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden. Der mutmaßliche Angreifer sei noch am Tatort festgenommen worden, teilte die Polizei Frankfurt am frühen Mittwochmorgen (25.08.2021) mit. Die mit dem Messer schwer verletzte Person sei zunächst von Rettungskräften erstversorgt und dann in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht worden. 

In der Nacht kam es in Frankfurt-Rödelheim zu einem Angriff mit einem Messer. Eine Person wird dabei schwer verletzt.

Zuvor war es aus bislang ungeklärter Ursache in der Nacht auf Mittwoch vor einem Imbiss in der Radilostraße in Frankfurt-Rödelheim zu Streitigkeiten zwischen den beiden Personen gekommen. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. (iwe)

Bereits vor einigen Wochen kam es im Stadtteil Rödelheim zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung. Bei ihrem Einsatz wurden die Beamten der Polizei Frankfurt mit einem Messer und einem Hammer bedroht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion