1. Startseite
  2. Frankfurt

Frankfurt muss am 18. August im DFB-Pokal nach Ulm

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das Frankfurter Vereinswappen liegt als großer Teppich am Spielfeldrand.
Das Frankfurter Vereinswappen liegt als großer Teppich am Spielfeldrand. © Frank Rumpenhorst/Archiv

Titelverteidiger Eintracht Frankfurt muss in der ersten Runde des DFB-Pokals am Samstag, 18. August (15.30 Uhr) beim SSV Ulm 1846 antreten.

Titelverteidiger Eintracht Frankfurt muss in der ersten Runde des DFB-Pokals am Samstag, 18. August (15.30 Uhr) beim SSV Ulm 1846 antreten. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag nach der zeitgenauen Ansetzung der Paarungen bekannt. Bereits einen Tag vorher erwartet Drittligist SV Wehen Wiesbaden den FC St. Pauli und Zweitliga-Club Darmstadt 98 gastiert ebenfalls zum Freitagabendspiel (beide 20.45 Uhr) beim 1. FC Magdeburg. Hessenpokalsieger TSV Steinbach empfängt am 19. August den Bundesligisten FC Augsburg (15.30 Uhr).

Die erste Runde mit 64 Mannschaften findet vom 17. bis zum 20. August statt. Der Pay-TV-Sender Sky zeigt sämtliche Spiele live.

(dpa)

Auch interessant

Kommentare