Wegen eines Notarzteinsatzes kommt es auf verschiedenen S-Bahn-Linien in Frankfurt zu Ausfällen und Verspätungen. (Symbolbild/Archivbild)
+
Wegen eines Notarzteinsatzes kommt es auf verschiedenen S-Bahn-Linien in Frankfurt zu Ausfällen und Verspätungen. (Symbolbild/Archivbild)

RMV

Notarzteinsatz: Störung bei der S-Bahn in Frankfurt

  • Marvin Ziegele
    vonMarvin Ziegele
    schließen
  • Kerstin Kesselgruber
    Kerstin Kesselgruber
    schließen

Wegen eines Notarzteinsatzes kommt es in Frankfurt zu Ausfällen und Verspätungen bei den S-Bahnen des RMV.

Update vom Montag, 10.05.2021, 13.11 Uhr: Nach dem Notarzteinsatz bei Frankfurt-Rödelheim verkehren die Bahnen bereits wieder auf dem Regelweg. Es kommt allerdings noch zu Teilausfällen bei den Taktverstärkern auf der S5, teilt der RMV mit.

Die Dauer der Störung ist unbekannt. Ursache war laut Deutscher Bahn ein Notarzteinsatz nach einem Personenunfall.

RMV: Verspätungen und Ausfälle wegen Notarzteinsatz

Erstmeldung vom Montag, 10.05.2021, 12.44 Uhr: Frankfurt – Aufgrund eines Notarzteinsatzes bei Frankfurt-Rödelheim kommt es aktuell zu Ausfällen und Verspätungen bei den S-Bahnen. Das teilt der RMV mit. Betroffen sind die Linien S3, S4 und S5. Wie der RMV mitteilt, verkehrt die Linie S5 aktuell nur zwischen Friedrichsdorf und Oberursel. Die Linie S3 fährt nur zwischen Bad Soden und Eschborn, sowie zwischen Darmstadt und Frankfurt-West. Die S4 fährt zwischen Kronberg und Eschborn und zwischen Langen und Frankfurt-West.

Weiterhin soll ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Frankfurt-West und Oberursel sowie Frankfurt-West und Eschborn bereitgestellt werden. (kke/marv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion