1. Startseite
  2. Frankfurt

Wenige Tage vor dem Bürgerentscheid: Peter Feldmann mit Corona infiziert

Erstellt:

Von: Lucas Maier, Erik Scharf

Kommentare

Am Montag meldete sich Peter Feldmann im Korruptions-Prozess verhandlungsunfähig, nun hat er sich offenbar mit Corona infiziert.

Frankfurt – Frankfurts OB Peter Feldmann ist an Corona erkrankt. Das teilte ein Sprecher am Dienstag (01. November) gegenüber der Deutsche Presse-Agentur (dpa) mit. Am Sonntag (06. November) wird per Bürgerentscheid über die Abwahl Feldmanns als Frankfurter OB entschieden.

Frankfurts OB Peter Feldmann ist an Corona erkrankt. (Archivfoto)
Frankfurts OB Peter Feldmann ist an Corona erkrankt. (Archivfoto) © Arne Dedert/dpa

Am dritten Verhandlungstag im Korruptions-Prozess gegen Feldmann erklärte sich der OB am Montag (31. Oktober) nicht verhandlungsfähig. Noch am selben Tag soll sich Feldmann einem PCR-Test unterzogen haben, wie die dpa mitteilt.

Frankfurt: OB Feldmann meldet sich vor Gericht krank

Vor Gericht legten die Anwälte von Feldmann am Montag (31. Oktober) ein Attest vor. Laut dem Attest soll der noch OB Feldmann aufgrund eines „psychischen Ausnahmezustandes“ nicht verhandlungsfähig sein.

Wie der konkrete Gesundheitszustand von Feldmann nach der Infektion mit dem Corona-Virus ist, wurde bisher nicht bekannt gegeben. Wann die Verhandlungen in Frankfurt, rund um Peter Feldmann, wieder aufgenommen werden, ist ebenfalls noch unklar. (mit dpa)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion