Künftig sollen an verschiedenen U-Bahn-Stationen in Frankfurt Packstationen der Deutschen Post stehen. (Symbolbild)
+
Künftig sollen an verschiedenen U-Bahn-Stationen in Frankfurt Packstationen der Deutschen Post stehen. (Symbolbild)

Deutsche Post

Paketstationen der Deutschen Post an U-Bahn-Haltestellen in Frankfurt: Das sind die Pläne der VGF 

  • Marvin Ziegele
    VonMarvin Ziegele
    schließen

Fahrgäste in Frankfurt und Umgebung können sich bald auf Paketstationen an U-Bahn-Stationen freuen. 

Frankfurt - Für Kunden der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) dürfte das Abholen oder Abschicken von Paketen künftig einfacher werden. Die VGF hat sich kürzlich mit der Deutschen Post verständigt, um geeignete Flächen in Frankfurt künftig für Paketstationen nutzbar zu machen, teilte die Gesellschaft auf ihrer Website mit. An diesen Flächen in Frankfurt sollen dann Paketstationen errichtet werden.

Als Erstes soll die Station Heddernheim in Frankfurt mit einer Paketstation ausgestattet werden. An der Station Heddernheim befindet sich der 4,20 Quadratmeter große Standort auf dem stadtauswärtigen Bahnsteig. Die Paketstation soll im November aufgestellt und in Betrieb genommen werden.

Die Deutsche Post und DHL planen einen rasanten Ausbau der Packstationen. Doch das Vorhaben stößt nicht nur auf Begeisterung – ganz im Gegenteil.

Frankfurt: VGF plant Paketstationen in Kooperation mit der Deutschen Post

Weitere Standorte könnten die Stationen Niederursel, Wiesenau sowie die Stationen Oberursel Bahnhof, Oberursel Altstadt, Rosengärtchen, Oberursel Stadtmitte, Kupferhammer sowie Oberursel Hohemark werden. Die Auswahl der Standorte sei eng mit den betrieblichen Belangen und Fahrgastinteressen verknüpft. Die VGF will für einen ungehinderten Zugang zu den Paketstationen sorgen. Alle übrigen technischen Arbeiten obliegen der Obhut der Deutschen Post.  (marv)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare