Frankfurt Party Feiern Club 2G
+
Feiern mit Blick auf die Skyline: Bald startet wieder die Penthouse-Party in Frankfurt. (Symbolbild)

Nachtleben

Nach Corona-Pause: In Frankfurt wird wieder gefeiert – Bekannte Penthouse-Party kehrt zurück

Die Club- und Partyszene in Frankfurt hat während der Corona-Pandemie viele Tiefschläge einstecken müssen. Nun gibt es von einem beliebten Event gute Nachrichten.

Frankfurt - Die Party-Szene in Frankfurt hat es nach Corona immer noch schwer. Die seit dem 16.09.2021 geltenden 2G-Regelungen bringen jedoch ein wenig Besserung. Denn damit ist zumindest ein Feiern ohne Maske und Abstand, für Genesene und Geimpfte, möglich. Auch, wenn nicht jeder Club in Frankfurt direkt Gebrauch von der neuen Regelung machte. Das drohende Aus des Frankfurter Kult-Clubs „Elfer“ versetzte der Party-Szene zuletzt ebenfalls einen herben Schlag.

Doch nun öffnen immer mehr Clubtüren in der Mainmetropole. So meldet sich nun auch eine beliebte Partyreihe aus der Corona-Pause zurück. Ende des Monats soll im Leonardo Royal Hotel in Sachsenhausen wieder in luftiger Höhe gefeiert werden.

Party im Blick der Skyline: Frankfurt kann bald wieder in 100 Metern Höhe feiern

Auf der sogenannten HIGH Party sollen sich am 23.10.2021 erstmals wieder die Türen öffnen. Genesene und geimpfte Personen, die älter als 21-Jahre sind, haben im 25. und 26. Stock des Leonardo Royal Hotels die Chance auf eine Party mit Blick auf die Skyline in Frankfurt.

Auch bei der Kleinmarkthalle wird in Frankfurt bei gutem Wetter gefeiert. Ganz zum Leidwesen der Anwohnerinnen und Anwohner.(luc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare