1. Startseite
  2. Frankfurt

Frankfurter Oberbürgermeister positiv auf Corona getestet 

Erstellt:

Von: Marvin Ziegele

Kommentare

Frankfurts OB Peter Feldmann hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
Frankfurts OB Peter Feldmann hat sich mit dem Coronavirus infiziert. © Boris Roessler/dpa

Peter Feldmann ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Derzeit soll sich der OB von Frankfurt in Quarantäne befinden. 

Frankfurt – Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) hat sich mit Corona* infiziert. Derzeit befinde er sich in häuslicher Quarantäne, wie das Journal Frankfurt* berichtet. Demnach sei Peter Feldmann mittels PCR-Test positiv getestet worden. 

Erste Symptome sollen bereits am Montag (17.01.2022) aufgetaucht sein, so Feldmanns Sprecher Olaf Schiel. Das positive Ergebnis habe er dann am Mittwoch erhalten. „Dank der Booster-Impfung sind Herr Feldmanns Symptome sehr mild und er arbeitet aktuell von Zuhause aus“, berichtet Schiel gegenüber dem Journal Frankfurt am Donnerstag. Er habe alle Präsenztermine für die restliche Woche abgesagt.

Frankfurt: Oberbürgermeister Feldmann positiv auf Corona getestet

Auch Feldmann selbst vermutet, dass sein milder Verlauf der Booster-Impfung zu verdanken sei. Es gehe ihm „sehr gut“, wie er aus der Quarantäne mitteilte. Er sei vom „Fortschritt der Medizintechnik“ beeindruckt und könne jedem nur raten, sich unbedingt impfen und boostern zu lassen. Noch am Montag hatte der Oberbürgermeister von Frankfurt angesichts der hohen Fallzahlen in Frankfurt gesagt, die „Omikron-Welle hat uns voll erwischt“.

Frankfurt hat bei der Corona-Inzidenz einen neuen Rekordwert erreicht. Aufgrund der stetig hohen Fallzahlen gelten deswegen besondere Regeln*. (spr/marv) *fnp.de ist ein Teil von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare