Ein Hinweisschild an einem Bahnübergang in Frankfurt warnt vor einfahrenden U-Bahnen. (Symbolbild)
+
Ein betrunkener Autofahrer stellt sein Auto in Frankfurt im Gleisbett einer U-Bahn ab. Die Feuerwehr muss den Mercedes mit einem Kran bergen. (Symbolbild)

U-Bahn

Frankfurt: Betrunkener Fahrer parkt Mercedes auf Gleisen

  • Isabel Wetzel
    vonIsabel Wetzel
    schließen

Ein Mercedes-Fahrer fährt sich in Frankfurt auf den Gleisen der U7 fest und lässt sein Auto einfach stehen. Die Feuerwehr birgt es mit dem Kran.

Frankfurt ‒ Einen denkbar ungünstigen Parkplatz hat am Wochenende ein 35-jähriger Mann in Frankfurt-Praunheim ausgewählt. Wie die Polizei berichtet, stellte der junge Mann sein Auto auf U-Bahn-Gleisen ab. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (07.03.2021) meldete ein Zeuge gegen 00.43 Uhr einen Verkehrsunfall im Bereich der Ludwig-Landmann-Straße. Ein Autofahrer soll seinen Mercedes Vito in den Gleisen festgefahren und anschließend die Flucht ergriffen haben.

Die Frankfurter Polizei leitete sofort eine Fahndung nach dem flüchtigen Falschparker ein und bereits kurz darauf trafen die Beamten auf einen stark alkoholisierten 35-Jährigen. Der Mann war offenkundig der Fahrer des Mercedes, so die Polizei.

Frankfurt-Praunheim: Betrunkener Mercedes-Fahrer parkt auf U-Bahn-Gleisen

Ein Alkoholtest ergab bei dem jungen Mann einen Wert von über zwei Promille. Die Polizisten stellten seinen Führerschein und den Schlüssel des Wagens sicher. Der Verkehr der U-Bahn-Linie U7 in Frankfurt wurde durch den Vorfall nicht beeinträchtigt, weil sich der Mercedes-Fahrer glücklicherweise ein kaum befahrenes Werkstatt-Gleis zum Parken ausgesucht hatte. Das teilte ein Sprecher der Frankfurter Polizei auf Nachfrage mit.

Weder der Mercedes Vito des 35-Jährigen, noch die Gleise wurden durch das Manöver beschädigt. Das Auto musste durch die Feuerwehr Frankfurt mit einem Kran aus dem Gleisbett gehoben werden. Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der betrunkene Fahrer wieder entlassen. (iwe)

Erst Anfang des Jahres kam es in Frankfurt zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer U-Bahn der Linie U7. Der Zusammenprall endete glimpflich und der U-Bahn- und Straßenverkehr rollte bereits kurze Zeit nach dem Unfall wieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion