1. Startseite
  2. Frankfurt

Raubüberfall in Frankfurter Tankstelle - Polizei fahndet mit Foto 

Erstellt:

Kommentare

Dieses Fahndungsfoto ist ein Screenshot aus einem Video, das die Überwachungskamera der Tankstelle in Frankfurt-Praunheim aufzeichnete.
Dieses Fahndungsfoto ist ein Screenshot aus einem Video, das die Überwachungskamera der Tankstelle in Frankfurt-Praunheim aufzeichnete. © Polizei Frankfurt

Ein bislang unbekannter Mann überfiel Anfang März eine Tankstelle in Frankfurt-Praunheim. Nun hat die Polizei Überwachungsaufnahmen und Fotos veröffentlicht.

Frankfurt-Praunheim – Bei einem Raubüberfall auf eine Praunheimer Tankstelle hat ein bislang unbekannter Täter am 6. März 2022 den Mitarbeiter dazu aufgefordert, ihm Bargeld auszuhändigen. Bei der nachfolgenden auch körperlichen Auseinandersetzung setzte der Täter auch Reizstoff ein, um sich von dem Mitarbeiter loszureisen. Nachdem er den Verkaufsraum der Tankstelle in der Ludwig-Landmann-Straße gegen 22.10 Uhr mit einer OP-Maske im Gesicht betreten hatte, ergriff er schließlich ohne Beute die Flucht in nördliche Richtung.

Frankfurt-Praunheim: Polizei fahndet bereits zum zweiten Mal nach dem Täter

Die verständigten Rettungskräfte betreuten später den Leichtverletzten aufgrund der erlittenen Augenreizung. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung nach dem Geflüchteten verlief ohne Ergebnis, sodass die Frankfurter Kriminalpolizei nun eine Videosequenz und Fotos des Täters veröffentlicht hat. Erneut bittet sie die Öffentlichkeit auf dieser Website um Mithilfe.

Sie beschreibt den Mann wie nachfolgend: etwa 180 bis 185 cm groß, 18 bis 26 Jahre alt, schlank, sportlich, dunkle Augen, schwarze Augenbrauen, hellbrauner Teint; schwarze Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Maske), schwarze Softshelljacke mit Kapuze, Jeans; sprach Deutsch ohne Akzent.

Auch nach den Tätern eines Raubs in der Frankfurter Innenstadt fahndet die Polizei derzeit. (tk)

Auch interessant

Kommentare