Ein Streifenwagen der Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
+
Die Polizei Frankfurt bittet nach einem Raub um Mithilfe. (Symbolbild)

Polizei sucht Zeugen

Raub in Frankfurt: Mann will Tageseinnahmen einzahlen – plötzlich wird er überfallen

  • Svenja Wallocha
    VonSvenja Wallocha
    schließen

In Frankfurt will ein 61-Jähriger gerade die Tageseinnahmen eines Cafés zur Bank bringen, als er Opfer eines Raubs wird. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Frankfurt – In Frankfurt ist es am Mittwochabend (12.01.2022) zu einem Raub gekommen. Dabei überfiel ein bislang Unbekannter einen 61-Jährigen in Bornheim, als dieser gerade die Tageseinnahmen eines Cafés einzahlen fahren wollte, berichtet die Polizei. Die Beamten bittet nun um Hinweise.

Passiert ist der Raub am Mittwochabend zwischen 19:30 und 19:40 Uhr. Das 61-jährige Opfer wollte die Tageseinnahmen eines nahegelegenen Cafés, in dem er arbeitet, einzahlen und machte sich deshalb auf den Weg zur Bank. Er stieg in der Spessartstraße in seinen weißen Hyundai, als plötzlich ein maskierter Unbekannter die Beifahrertür aufriss und sich neben ihn setzte.

Überfall in Frankfurt: Unbekannter bedroht Mann mit Stichwaffe

Der Mann bedrohte den 61-Jährigen mit einer Stichwaffe und nötigte ihn dazu, loszufahren, so die Polizei Frankfurt. Nach einer mehrminütigen Fahrt durch Bornheim endete der Alptraum für das Opfer schließlich in der Straße „Bornheimer Landwehr“, wo der Täter ausstieg und flüchtete. Vorher hatte er noch die Einnahmen in Höhe von mehreren hundert Euro geklaut. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und hat eine Personenbeschreibung herausgegeben.

  • Männlich, etwa 28-30 Jahre alt und etwa 178-180 cm groß
  • Schmale Statur, schmales Gesicht
  • Er trug eine dunkelgraue Kapuzenjacke, eine dunkelblaue Winterjacke mit Kapuze, hellblaue Jeans
  • Außerdem eine Sturmhaube, schwarze Handschuhe, und sprach gebrochen Deutsch

Sachdienliche Hinweise können bei der Kriminalpolizei unter der Nummer 069/755-53110 abgegeben werden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. (svw)

Bei einem anderen Raub in Frankfurt ist das Opfer ein 17-Jähriger. Die Täter flüchten unerkannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion