S-Bahn in Frankfurt am Main
+
In Sindlingen haben Unbekannte Steine auf eine S-Bahn geworfen (Symbolbild).

Unbekannte Täter

S-Bahn mit Steinen beworfen: Lokführer erleidet Schock

Unbekannte werfen in Sindlingen Steine auf eine S-Bahn und beschädigen sie stark. Die Bundespolizei Frankfurt bittet um Hinweise zur Aufklärung.

Frankfurt – Am Bahnhof im Frankfurter Stadtteil Sindlingen wurde am Samstag (28.11.2020) eine S-Bahn mit Steinen beworfen. Nach Auskunft der Bundespolizei Frankfurt wurde die S-Bahn dabei erheblich beschädigt, die Täter sind unerkannt entkommen.

S-Bahn in Frankfurt mit Steinen beworfen: Lokführer erleidet Schock

Wie die Bundespolizei Frankfurt mitteilt, traf am Samstagabend gegen 18 Uhr im Bereich des Bahnhofs Sindlingen ein Stein die Frontscheibe der S-Bahn. Die Scheibe sei durch den Aufprall des Steines zwar gesplittert und erheblich beschädigt worden, der Lokführer der S-Bahn jedoch unverletzt geblieben. Er erlitt nach Angaben der Bundespolizei Frankfurt einen Schock und musste deshalb seinen Dienst vorzeitig abbrechen.

Nach dem Vorfall wurde die beschädigte S-Bahn in Frankfurt-Höchst vom Betrieb genommen. Eine Streife der Bundespolizei Frankfurt suchte den Bereich um den Sindlinger Bahnhof ab, konnte dabei allerdings keine tatverdächtigen Personen feststellen. Nach bisherigen Ermittlungen geht die Bundespolizei Frankfurt davon aus, dass die Unbekannten die aus Richtung Hattersheim kommende S-Bahn etwa 100 Meter vor dem Bahnsteig in Sindlingen mit Steinen beworfen haben müssen.

Steinen auf S-Bahn in Frankfurt geworfen: Ermittlungen der Bundespolizei

Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt hat gegen die noch unbekannten Täter ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Personen, die zu dem Vorfall Hinweise geben können, bittet die Bundespolizei Frankfurt, sich unter der Telefonnummer 060/130145 1103 zu melden.

Vorfälle wie dieser kommen immer wieder vor. Erst vor wenigen Monaten hatte ein Mann am Bahnhof Frankfurt-Süd ebenfalls mit Steinen auf eine S-Bahn geworfen und diese dadurch beschädigt. (Joel Schmidt)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion