+
Champagner in Hit-Markt geklaut

Acht Flaschen

Erst klaut ein Mann teuren Champagner - dann dreht er völlig durch

Ladendieb klaut acht Flaschen Champagner in einem Hit-Markt in Frankfurt Sachsenhausen. Dann dreht er durch. 

Frankfurt - Am Montagabend gegen 20.30 Uhr hat ein 35-Jähriger versucht, acht Flaschen teuren Champagner im HIT-Markt in Frankfurt - Sachsenhausen zu stehlen. Doch damit nicht genug. Als er ertappt wird, dreht er durch.

Teuren Champagner in Hit-Markt geklaut

Die acht Flaschen von dem erlesenen Perlwein versuchte der Ladendieb in seinem Rucksack auf dem Hit-Markt zu schmuggeln. Die Polizei schätzt den Wert pro Flasche auf etwa 40 Euro. Weit kam der Mann mit seiner Beute allerdings nicht. Ein Mitarbeiter wurde auf den 35-Jährigen aufmerksam und sprach ihn auf seinen prall gefülltes Transportbehältnis an. 

Allein diese Ansprache hat den Dieb so in Rage versetzt, dass er den Mitarbeiter zu Boden stieß und die Beine in die Hand nahm. Ein anderer Kunde des HIT-Marktes wurde durch den Tumult aufmerksam und stellt dem Täter nach. Ihm gelang es schlussendlich, den Mann so lange festzuhalten, bis die Polizei eintraf. 

(ror)

Diese Artikel auf fnp.de* könnten Sie auch interessieren:

Diese Hessen wohnen in einem Trafohäuschen – auf 14 Quadratmetern

In Zeiten von Wohnungsnot sind kreative Lösungen gefragt. Eine Möglichkeit sind die "Tiny Houses", winzige Häuschen, die derzeit im Trend liegen. Ein ganz besonderes ist das, in dem Achim Schollenberger und Simone Stiefel zeitweise wohnen.

Musiker verliert Instrumente auf der Fahrbahn – die Folgen sind fatal

Ein Musiker verliert seine Instrumente in Griesheim auf der Fahrbahn. Die Polizei findet sie, mit fatalen Folgen für den Mann.

fnp.de* ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk s. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare