In Frankfurt hat ein Mann ein Taxi beschädigt. Danach eskalierte die Lage. (Symbolbild).
+
In Frankfurt hat ein Mann ein Taxi beschädigt. Danach eskalierte die Lage. (Symbolbild).

Sachsenhausen

Frankfurt: Mann beschädigt Taxi – Plötzlich bildet sich Menschentraube um Polizei

  • Moritz Serif
    vonMoritz Serif
    schließen

In Frankfurt-Sachsenhausen kommt es zu einem Unfall. Ein Taxi wird beschädigt. Kurz darauf ist auch die Polizei vor Ort. Und hat es nicht leicht.

  • In Frankfurt kommt es zu einem Unfall in Sachsenhausen.
  • Als der Taxi-Fahrer die Polizei verständigen möchte, eskaliert die Lage.
  • Auch die Beamten haben es vor Ort nicht leicht.

Frankfurt – Am Samstag, 18. Juli, ist es zu einem Verkehrsunfall in Sachsenhausen gekommen. Wenige Minuten später eskalierte die Lage weiter. Doch alles der Reihe nach. Laut der Polizei hatte ein 32-jähriger Rüsselsheimer zunächst gegen 3.20 Uhr verkehrswidrig auf der Bus-Spur geparkt. Als er anfuhr, habe der Rüsselsheimer ein Taxi beschädigt. Nachdem es zu dem Unfall gekommen war, stiegen beide Beteiligten aus ihren Fahrzeugen aus. Der Taxifahrer wollte die Polizei verständigen.

Frankfurt-Sachsenhausen: Rüsselsheimer beschädigt Auto von Taxifahrer - Dann dreht er durch

Plötzlich schlug ihm der Rüsselsheimer sein Handy aus der Hand, das zu Boden fiel und beschädigt wurde. Doch der Unfallverursacher hatte noch nicht genug. Wie aus dem Nichts schlug er dem Taxifahrer ins Gesicht. Kurz darauf traf die Polizei vor Ort ein und wollte den Mann kontrollieren. Dieser versuchte die Beamten zu treten und beleidigte sie.

Frankfurt-Sachsenhausen: 50 Menschen bedrängen Polizei

Daraufhin bildete sich eine Menschentraube aus rund 50 Personen, welche die Polizei lautstark und aggressiv bedrängten und umringten. Erst als weitere Einsatzkräfte zusammenkamen, beruhigte sich die Situation. Der Unfallverursacher aus Rüsselsheim musste mit aufs Revier kommen. Nachdem die Beamten alle nötigen Maßnahmen durchgeführt hatten, setzten sie den Rüsselsheimer wieder auf freien Fuß. (mse)

Nicht das einzige Mal, dass die Beamten in jüngster Zeit beschäftigt waren. In Frankfurt hat sich ein Mann bei einem Unfall schwer verletzt. Er wollte „fahren üben“.

Das ist noch nicht alles. In Frankfurt-Rödelheim kam es ebenfalls zu einem schweren Unfall.

Die Polizei hat in Frankfurt eine Techno-Party aufgelöst. Unter einem Einsatzwagen zündete ein Unbekannter Feuerwerk.

Rassistische Attacke in Frankfurt: Eine junge Mutter ist massiv von einer anderen Frau beleidigt und bespuckt worden. Diese holte einen Begleiter – zusammen gingen sie auf ihr Opfer los.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare