Eine Störung im S-Bahn-Tunnel zwischen Hauptbahnhof Frankfurt und Taunusanlage kostete Pendler am Morgen viel Geduld. (Archivbild)
+
Eine Störung im S-Bahn-Tunnel zwischen Hauptbahnhof Frankfurt und Taunusanlage kostete Pendler am Morgen viel Geduld. (Archivbild)

Nahverkehr

Störung im S-Bahn-Tunnel sorgt für Ausfälle und Verspätungen in Frankfurt

  • Erik Scharf
    VonErik Scharf
    schließen

Eine Weichenstörung im S-Bahn-Tunnel in Frankfurt führt am Montagmorgen (25.10.2021) zu erheblichen Verzögerungen. Inzwischen ist die Störung beendet.

Update vom 25.10.2021, 11.05 Uhr: Pendler brauchten am Montagmorgen (25.10.2021) viel Geduld. Aufgrund einer Weichenstörung zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und der Taunusanlage kam es auf allen S-Bahn-Linien zu Verspätungen und Ausfällen. Inzwischen ist die Störung allerdings behoben, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn auf Nachfrage mitteilt. Der Verkehr normalisiert sich demnach allmählich wieder.

Erstmeldung vom 25.10.2021, 8.08 Uhr: Frankfurt – Zum Wochenbeginn müssen Bahnfahrer in Frankfurt* direkt gute Nerven mitbringen. Im S-Bahn-Verkehr in Frankfurt kommt es derzeit zu massiven Störungen. Das teilte der Rhein-Main-Verkehrsbund am Montagmorgen (25.10.2021) mit.

Störung im S-Bahn-Verkehr in Frankfurt: Keine Angaben über Dauer

Aufgrund einer Weichenstörung in einem Tunnel zwischen Frankfurt Hauptbahnhof* und Taunusanlage fallen Züge aus oder sind verspätet. Die Störung betrifft laut RMV-Angaben die Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6, S8 und S9. Die Linie S2 von Offenbach über Frankfurt nach Hofheim verkehrt wieder durchgehend auf der Strecke, nachdem die Züge zwischenzeitlich in Frankfurt Höchst gewendet sind.

Über die Dauer der Störung machte der RMV bislang noch keine Angaben. Im Regionalverkehr der Deutschen Bahn gibt es derzeit keine Störungsmeldungen. (esa) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Durch Corona* hat die S-Bahn in Frankfurt einen kuriosen Rekord* aufgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare