1. Startseite
  2. Frankfurt

Schlägerei mit 20 Beteiligten vor Innenstadt-Kneipe – Mann wird schwer verletzt

Erstellt:

Von: Julius Fastnacht

Kommentare

In Frankfurts Innenstadt artet eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in eine Massenschlägerei aus. Ein Beteiligter landet sogar im Krankenhaus.

Frankfurt – Zu einer Gruppen-Schlägerei mit bis zu 20 Beteiligten ist es am frühen Sonntagmorgen (22. Mai) in der Innenstadt von Frankfurt in der Nähe der Zeil gekommen. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 25-jähriger Besucher einer Kneipe in der Stiftstraße gegen halb sechs Uhr morgens in Streit mit einem anderen Gast.

Vor dem Frankfurter Lokal kam es dann zu einem Schlagabtausch – an der sich laut Ermittlern nach und nach bis zu 20 weitere Männer beteiligten. Der 25-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär behandelt wird.

Frankfurt: Polizei sucht Zeugen der Massenschlägerei

Nach der Massenschlägerein in der Innenstadt befindet sich einer der Beteiligten in stationärer Behandlung. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
Nach der Massenschlägerein in der Innenstadt befindet sich einer der Beteiligten in stationärer Behandlung. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) © U. J. Alexander / IMAGO

Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist zurzeit nicht bekannt und Teil der Ermittlungen. Zeugen bittet die Polizei Frankfurt, sich unter der Telefonnummer 069-75551199 zu melden. (juf)

Dabei ist der Vorfall nicht der erste seiner Art in diesem Jahr. Erst im März hatte eine Massenschlägerei in Frankfurt einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion