1. Startseite
  2. Frankfurt

Unfall mit fünf Verletzten in Frankfurt-Höchst: Wer fuhr den VW?

Erstellt:

Von: Sebastian Richter, Melanie Gottschalk

Kommentare

Schwerer Unfall in Frankfurt-Höchst: Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.
Schwerer Unfall in Frankfurt-Höchst: Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. © 5Vision.Media

Bei einem Unfall im Frankfurter Stadtteil Höchst werden am Sonntagabend fünf Menschen verletzt. Die Polizei sucht dringend Zeugen des Unfalls.

Update vom Montag, 04.04.2022, 15.57 Uhr: Nach dem schweren Unfall in Frankfurt-Höchst am Sonntagabend (03.04.2022) hat die Polizei weitere Details mitgeteilt. Außerdem sucht sie Zeugen.

Nach ersten Ermittlungen bog ein mit drei Personen besetzter VW Golf gegen 22.15 Uhr von der Leunastraße auf die Farbenstraße ein. Gleichzeitig kam ein Opel Corsa entgegen, auf der Kreuzung kam es dann zum Frontalzusammenstoß. Die 18, 20 und 21 Jahre alten Personen im VW und der 29 Jahre alte Fahrer sowie seine 31 Jahre alte Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf über 50.000 Euro.

Unklar ist noch, welcher der drei jungen Männer zum Unfallzeitpunkt am Steuer des VWs saß. Zur Klärung des Unfalls sucht die Polizei Zeugen. Unter der Telefonnummer 069 / 755 - 11700 nehmen die Beamten in Frankfurt Hinweise entgegen.

Schwerer Unfall auf Kreuzung in Frankfurt – Fünf Menschen verletzt

Erstmeldung vom Montag, 04.04.2022, 7.35 Uhr: Frankfurt - Bei einem Unfall in Frankfurt-Höchst sind am Sonntagabend (03.04.2022) fünf Menschen verletzt worden. Der Zusammenstoß ereignete sich an der Kreuzung der Höchster Farbenstraße/Ecke Leunastraße. Zwei Autos kollidierten dort aus bislang ungeklärter Ursache.

Wie die Hessenschau schreibt, wurden dabei fünf Menschen zwischen 18 und 31 Jahren leicht verletzt. Da laut der Agentur 5Vision zunächst von schwereren Verletzungen ausgegangen wurde, war der Rettungsdienst mit einem Großaufgebot, darunter dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst sowie dem Leitenden Notarzt der Stadt Frankfurt, vor Ort.

Bei einem schweren Unfall in Frankfurt sind fünf Menschen verletzt worden.
Bei einem schweren Unfall in Frankfurt sind fünf Menschen verletzt worden. © 5Vision

Unfall in Frankfurt-Höchst: Kreuzung muss gesperrt werden

Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen, die Kreuzung der Höchster Farbenstraße/Ecke Leunastraße musste für mehrere Stunden gesperrt werden. (msb)

Erst kürzlich kollidierten auf der A66 bei Frankfurt-Zeilsheim zwei Autos. Drei Menschen wurden verletzt, die Polizei schließt eine Geisterfahrt nicht aus.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion