Krankenwagen
+
Unfall in Frankfurt mit gravierenden Folgen: Eine Radfahrerin erleidet bei einer Kollision so schwere Kopfverletzungen, dass ein Krankenwagen sie auf die Intensivstation bringen muss (Symbolbild).

Zwei Radlerinnen kollidieren in Nied

Schwerer Unfall in Frankfurt: Radfahrerin muss reanimiert werden

  • Julian Dorn
    VonJulian Dorn
    schließen

Zwei Radfahrerinnen kollidieren in Frankfurt miteinander. Für die eine geht der Unfall glimpflich aus, die andere erleidet schwere Kopfverletzungen – trotz Helm.

Frankfurt – Kollision mit schlimmen Folgen: Am Dienstagmorgen (14.09.2021) stießen zwei sich entgegenkommende Fahrradfahrerinnen in Frankfurt zusammen. Während sich eine Radfahrerin dabei nur leicht verletzte, erlitt die andere schwere Kopfverletzungen. Und das obwohl sie einen Helm trug.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei begegneten sich gegen 08:30 Uhr die beiden 56 und 54 Jahre alten Frauen am südlichen Niddaufer, Grüne Weide, im Stadtteil Nied.

Schwerer Rad-Unfall in Frankfurt: Radlerin muss auf die Intensivstation

Die 56-jährige Fahrerin eines Pedelec war in Richtung Sossenheim unterwegs, die 54-Jährige auf ihrem Mountainbike in entgegengesetzter Richtung nach Rödelheim. Als sich die beiden Frauen passierten, gerieten ihre Fahrradlenker nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei aneinander. In der Folge stürzten beide.

Die 56-Jährige schlug dabei so hart mit dem Kopf auf dem Asphalt auf, dass sie trotz eines Helms das Bewusstsein verlor und bis zum Eintreffen der Rettungskräfte von einem Ersthelfer reanimiert werden musste.

Sie wurde anschließend in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo sie nun intensivmedizinisch versorgt wird. Die 54-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, die ambulant behandelt wurden.

Unfall in Frankfurt: Polizei sucht Zeugen

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem 16. Polizeirevier unter der Telefonnummer (069) 755 - 11600 in Verbindung zu setzen.

Bei Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau) kam es im August ebenfalls zu einem schweren Rad-Unfall. Ein Fahrradfahrer starb noch am Unfallort. Bei einem Unfall in Frankfurt mit einem Einsatzwagen der Polizei und zwei weiteren Autos wurde zudem vor einigen Wochen eine Frau eingeklemmt und schwer verletzt. (judo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion