+
Segelboot kentert auf dem Main - drei Personen gerettet

Frankfurt

Segelboot kentert auf dem Main - drei Personen retten sich schwimmend ans Ufer

Ein Segelboot wird bei Frankfurt-Niederrad von einer starken Windböe erfasst und kentert.

Frankfurt - Der starke Wind am Samstagvormittag machte auch einigen Seglern zu schaffen. Eine scharfe Böe brachte ihr Boot auf dem Main bei Frankfurt-Niederrad zum Kentern. Die drei Personen, die sich an Bord befanden, fielen ins Wasser, konnten sich aber schwimmend ans nahe Ufer retten. 

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sicherten das manövrierunfähige Boot und schleppten es an die südliche Main-Seite, wo es festgemacht wurde.  Während der Bergung blieb der Main in diesem Bereich eine Stunde für die übrige Schifffahrt gesperrt.

red

Lesen Sie auch:

Auf Leben und Tod: Dramatischer Einsatz im Bahnhofsviertel

In der Nacht auf Sonntag rasen in Frankfurt gegen 0.35 Uhr fünf Polizeieinsatzwagen mit Blaulicht durch die Taunusstraße im Bahnhofsviertel.

Wo ist Noemie? 14-jähriges Mädchen vermisst

Seit einer Woche ist die 14-jährige Noemie aus Oberursel spurlos verschwunden. Zuletzt war sie in Frankfurt. Die Polizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare