Jeff Koon Skulptur „Balloon Dog“ (orange)
+
Jeff Koons Skulptur „Balloon Dog“ (orange) wurde aus einer Frankfurter Gallerie gestohlen. Sie hat einen Wert von 11.000 Euro.

Blaulicht

Teure Jeff-Koons-Skulptur aus Galerie in Frankfurt gestohlen

Aus einer Galerie in Frankfurt wird eine Skulptur des US-Künstlers Jeff Koons gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Frankfurt – Ein Kunstwerk, das aussieht wie ein Ballon-Hund, ist verschwunden: Die Porzellanskulptur Balloon Dog (orange) aus dem Jahr 2015 des amerikanischen Künstlers Jeff Koons wurde am 6. November aus einer Frankfurter Galerie in der Kaiserstraße gestohlen. Das meldet die Polizei am Mittwoch (25.11.2020).

Teure Skulptur von Jeff Koons in Frankfurt gestohlen

Die Porzellanskulptur, die einen Pudel als Ballon-Tier in der Farbe Orange darstellt, hat einen Wert von 11.000 Euro und wurde unbemerkt von den Tätern während der Geschäftszeiten aus einer Glasvitrine der Galerie in Frankfurt gestohlen.

Die Polizei fahndet nun mit Fotos des Werks nach den Tätern, die nach ihrem Diebstahl am 06.11.2020 in unbekannte Richtung in Frankfurt flohen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 069-7550. Bei der Porzellanskulptur handelt es sich um das gleiche Modell wie auf dem Symbolbild.

Die Rückseite der gestohlenen Skulptur „Balloon Dog“ (orange)

Frankfurt: Skulptur des Künstlers Jeff Koons gestohlen – er arbeitete auch für Lady Gaga

Der in Frankfurt ausgestellte Porzellanhund ist eine Nachbildung des Originalwerks aus 1995, welches vor einigen Jahren für 58,405 Millionen US-Dollar (etwa 49 Millionen Euro) an einen Kunstliebhaber versteigert wurde. Jeff Koons ist bekannt für seine Porzellanskulpturen, die aussehen wie Ballontiere. Sein Werk „Rabbit“ wurde im Mai 2019 für rund 91 Millionen US-Dollar (mehr als 76 Millionen Euro) versteigert. Damit wurde die silberfarbene Skulptur zum teuersten Kunstwerk, das jemals von einem lebenden Künstler versteigert wurde. 2012 widmete ihm die Frankfurter Schirn eine Mega-Schau.

Der Künstler arbeitete auch schon mit Popstar Lady Gaga zusammen. Für das Cover ihres Albums „Artpop“ schuf er eine blau polierte Stahlkugel, hinter der Lady Gaga breitbeinig sitzt.

Fette Beute machten auch Einbrecher bei einem Juwelier in der Frankfurter Innenstadt. Sie erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren hunderttausend Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare