+
Fünf Tipps, wie man die Sperrung des Mainufers umgehen kann

Mainkai

Autos werden am Mainkai ausgesperrt: Das sind unsere fünf Umleitungstipps

Am Dienstagmorgen um neun Uhr ist Schluss: Dann dürfen keine Autos, Motorräder, Laster und Busse mehr über den Mainkai rollen. Hier die fünf Umleitungstipps unserer Redaktion.

1 Nach Westen via Berliner Straße: Am Ostbahnhof die Hanauer Landstraße weiterfahren, über Allerheiligentor, Börneplatz, Berliner Straße und Theatertunnel in die Gutleutstraße. Positiv: Direkte Route, wenige Ampeln. Negativ: Staugefahr in der Battonstraße vor Börneplatz und in der Gutleutstraße vor Baseler Platz.

Umleitungstipps: Staugefahr auf dem Sachsenhäuser Ufer

2 Nach Westen via Sachsenhäuser Ufer: Aus der Sonnemannstraße nach links über die Ignatz-Bubis-Brücke, dann am südlichen Mainufer entlang zur Friedensbrücke und zum Baseler Platz. Positiv: Strecke umgeht das innere Stadtzentrum. Negativ: Staugefahr auf dem Sachsenhäuser Ufer vor dem Eiserner Steg und auf der Friedensbrücke.

3 Nach Osten via Berliner Straße: Aus der Gutleutstraße durch den Theatertunnel und die Berliner Straße. Neu ist jetzt auch möglich, vom Untermainkai links in die Neue Mainzer Straße abzubiegen, um dann rechts in Richtung Berliner Straße zu fahren. Positiv: Direkte Route mit recht wenigen Ampeln. Negativ: Staugefahr vor Börneplatz.

4 Nach Osten via Sachsenhäuser Ufer: Vom Untermainkai rechts über Untermainbrücke, dann links aufs Sachsenhäuser Ufer. Positiv: Bisher recht wenig Verkehr. Negativ: Staugefahr auf Untermainbrücke und Deutschherrnufer. Linksabbiegemöglichkeit erst wieder am Wasserweg zur Flößerbrücke.

Umleitungstipps: Untermainkai rechts über Untermainbrücke in Schweizer Straße

5 Nach Osten via Sachsenhausen: Vom Untermainkai rechts über Untermainbrücke in Schweizer Straße. Neu jetzt Linksabbiege-Möglichkeit in die Walter-Kolb-Straße zur Alten Brücke. Positiv: Alternative, um Linksabbiegerstau in Berliner Straße vor Börneplatz zu umgehen. Negativ: Deutlich längere Strecke.

von Dennis Pfeiffer-Goldmann

Lesen Sie auch:

Nördliches Mainufer ab Dienstag 13 Monate lang für Autos und Laster gesperrt

Am Dienstagmorgen um neun Uhr ist Schluss: Dann dürfen keine Autos, Motorräder, Laster und Busse mehr über den Mainkai rollen. Das Flussufer bleibt Fußgängern und Radfahrern überlassen.

Der Chamissogarten: Eine grüne Oase mitten in der Stadt

Der Chamissogarten ist eine grüne Oase mitten in der Stadt. Dahinter verbirgt sich eine gemeinnützige Initiative, die Menschen über das gemeinsame Gärtnern, Honigbienen und die Imkerei zusammenbringen und informieren möchte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare