+
Der Willy-Brandt-Platz in der Frankfurter Innenstadt.

Zeugen gesucht

Angriff mit abgebrochener Glasflasche: Streit am Willy-Brandt-Platz endet fast tödlich

Am frühen Donnerstagmorgen eskalierte eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern am Willy-Brand-Platz in der Frankfurter Innenstadt. Ein Täter mit "Kapitänsbinde" ist auf der Flucht.

Frankfurt - Gegen 4.30 Uhr beobachteten Zeugen, wie zwei Männer am Willy-Brandt-Platz in Frankfurt zunächst nur verbal stritten. Plötzlich schnappte sich einer der Streitenden eine abgebrochenen Glasflasche und schlug damit auf seinen Kontrahenten ein. Dabei verletzte er ihn am Hals und verfehlte nur knapp die Hauptschlagader.

Die Hintergründe der Tat sind bisher unklar. Das 29-jährige Opfer befindet sich inzwischen außer Lebensgefahr. Die hiesige Mordkommission ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

Willy-Brandt-Platz: Verdächtiger trägt auffällige "Binde"

Der Verdächtige befindet sich noch auf der Flucht und wird wie folgt beschrieben: Männlich, vermutlich afghanische Herkunft, ca. 25 Jahre alt, etwa 1,70 - 1,75 Meter groß und bekleidet mit schwarzer Oberbekleidung und einer deutschen "Kapitänsbinde", wie sie im Sport üblich ist, um den rechten Oberarm. Dazu trug er eine schwarze Baseball-Mütze.

Lesen Sie auch: Gruppe schlägt und tritt auf Mann in Griesheim ein - Wer hat etwas gesehen?

Zeugen, die Hinweise zur Identität des Gesuchten oder zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069 / 755 - 51199 zu melden.

tom

Auch interessant

22-Jähriger schlägt Freundin – und leistet Widerstand bei der Festnahme

In Frankfurt eskaliert ein Streit zwischen einem Pärchen. Ein 22 Jahre alter Mann schlägt plötzlich auf seine Freundin ein. Als die Polizei eintrifft, leistet er vehement Widerstand.

Frankfurt-Eckenheim: 42-Jährige zu Boden geschlagen

Am frühen Dienstagmorgen gegen 3.30 Uhr wurde eine Frau in Eckenheim brutal zu Boden geschlagen. Der Täter war kein Unbekannter für sie.

Angriff vor Bar: Mann brutal zusammengeschlagen

Heftiger Angriff in Bad Soden vor einer Bar. Nach Zeugenaussagen gibt es auch schon einen Verdacht, wer die Täter waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare