1. Startseite
  2. Frankfurt

 Tatort-Schauspieler Wolfram Koch saß mit Corona in Luxemburg fest

Erstellt:

Von: Monja Stolz

Kommentare

Schauspieler Wolfram Koch saß vor seinem 60. Geburtstag mit Corona in Luxemburg fest
Der Schauspieler Wolfram Koch, fotografiert im Foyer des Frankfurter Schauspielhauses. © Frank Rumpenhorst/dpa

Bevor der Frankfurter Tatort-Schauspieler Wolfram Koch seinen 60. Geburtstag feiern kann, wird er durch Corona auf die Probe gestellt. Neun Tage lang sitzt er in Luxemburg fest.

Frankfurt – Nach überstandener Corona-Infektion im Januar will der Schauspieler Wolfram Koch seinen runden Geburtstag in den Bergen verbringen. „Ich mache gerne große Feste - und nicht nur an Geburtstagen“, sagte der Film- und Bühnenschauspieler der Deutschen Presse-Agentur, „aber dieses Jahr ist nur Familie.“ Koch wird am 10. Februar 60 Jahre alt.

Der als Frankfurter Tatort-Kommissar bekannte Schauspieler Wolfram Koch* hat sich im Januar mit dem Corona-Virus infiziert. Ungeplant musste er deshalb neun Tage in Luxemburg verbringen. Die Premiere von „Ödipus/Antigone“ am Théâtre National du Luxembourg musste verschoben werden. Vermutlich besonders schmerzhaft für Koch, dessen Herz für die Bühne schlägt.

Frankfurt: Tatort mit Wolfram Koch wird wegen Corona-Infektion verschoben

Glücklicherweise war der dreifach geimpfte Schauspieler nicht schwer erkrankt, wie er erzählt, „aber Geruchs- und Geschmackssinn waren weg“. Das ärgerte ihn besonders, da er gerade so viel gutes Essen eingekauft hatte - „ich hätte genauso gut Billowein und Pappe kaufen können“.

Insgesamt hat die Pandemie Wolfram Koch weniger schwer getroffen als andere freiberufliche Kollegen. Er sprach Hörbücher und Hörspiele ein, spielte wann immer möglich Theater, seine Rolle als „Tatort“-Kommissar in Frankfurt hielt ihn finanziell über Wasser. Der Dreh der aktuellen Folge wurde wegen Corona verschoben, statt im Februar wird der 15. Tatort mit Paul Brix erst im Sommer gedreht. (Monja Stolz mit Material der dpa) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare