Bei einem tödlichen Unfall in Frankfurt stirbt ein Mann.
+
Bei einem tödlichen Unfall in Frankfurt stirbt ein Mann.

Gutachter im Einsatz

Tödlicher Unfall im Ostend: Mann stirbt noch an der Unfallstelle

  • Chistian Weihrauch
    VonChistian Weihrauch
    schließen

Bei einem tödlichen Unfall in Frankfurt stirbt ein 40 Jahre alter Mann.

Frankfurt – Ein Mann ist am Samstag (06.11.2021) nach einem tödlichen Unfall gestorben. Ein Lkw fuhr den 40-Jährigen** auf der Hanauer Landstraße an, teilte die Polizei mit.

Der Mann versuchte gegen 18.30 Uhr die Hanauer Landstraße zu überqueren, als sich das tragische Unglück ereignete. Ein Lkw, der gerade nach links abbiegen wollte, fuhr ihn an und verletzte ihn dabei tödlich. Der 40-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Tödlicher Unfall in Frankfurt: Gutachter klärt Unfallursache

Der 45 Jahre alte Lkw-Fahrer hatte den Mann nach ersten Erkenntnissen wohl übersehen, teilte die Polizei mit. Der genaue Hergang des Unfalls in Frankfurt ist jedoch noch unklar. Ein Gutachter soll ihn klären. Die Hanauer Landstraße war für etwa vier Stunden gesperrt. (chw)

In Frankfurt kam es jüngst es zu einem folgenschweren Unfall* zwischen der U-Bahn U7 und dem Auto einer dreiköpfigen Familie. Der Wagen wird noch mehrere Meter mitgeschleift. *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

**Transparenzhinweis: In einer früheren Version des Artikel schrieben wir, dass der verunglückte Mann 41 Jahre alt wäre. Das stellte sich im Nachhinein als Fehler heraus. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion