Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz. In Frankfurt ist ein vier Jahre alter Junge aus einem Fenster gestürzt. (Symbolbild)
+
In Frankfurt ist ein vier Jahre alter Junge aus einem Fenster gestürzt. (Symbolfoto)

Polizeieinsatz

Tragischer Unfall in Frankfurt: Kleiner Junge stürzt aus dem Fenster in die Tiefe 

  • Marvin Ziegele
    VonMarvin Ziegele
    schließen

Ein kleines Kind stürzt in Frankfurt aus dem Fenster in die Tiefe. Es folgt ein Rettungseinsatz.

Frankfurt – Am Montag (20.09.2021) ist es in Frankfurt zu einem tragischen Unglück gekommen. Ein vierjähriger Junge stürzte aus einem Fenster acht Meter in die Tiefe.

Er kletterte laut Polizeiangaben zuvor gegen 13.35 Uhr allein auf eine Rutsche in seinem Kinderzimmer. Das Zimmer befindet sich im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses. Von der Rutsche aus wollte er offenbar auf das Fensterbrett gelangen. Das teilte die Frankfurter Polizei am Dienstag offiziell mit.

Unfall in Frankfurt: Junge stürzt acht Meter in die Tiefe

Anschließend öffnete der Vierjährige das Fenster und stürzte aus circa acht Metern in die Tiefe. Als der Notarzt eintraf, war der Junge ansprechbar. Er wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Wie schwer der Vierjährige verletzt wurde, konnte die Polizei nicht sagen.

Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB) rettet in Frankfurt einen Jugendlichen. Der junge Mann rannte auf die Gleise zu.

Zum Zeitpunkt des Unfalls waren der Vater und die Mutter ebenfalls in der Wohnung. Es wird derzeit geprüft, ob sich die Eltern strafbar gemacht haben. (marv)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion