+
Überfall in Frankfurt: Eine Männergruppe bedroht einen Touristen, dann rauben die Täter ihn aus. (Symbolbild)

Täterbeschreibung veröffentlicht

Überfall in Frankfurt: Männergruppe mit Messern raubt Tourist aus

  • schließen

Überfall in Frankfurt: Eine Männergruppe bedroht einen Touristen, alle Täter zücken das Messer. Dann rauben sie ihr Opfer aus.

  • Überfall mit Messern in Frankfurt
  • Opfer von Raub ist Tourist
  • Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

Frankfurt – Ein Tourist ist am frühen Samstagmorgen (08.02.2020) in Frankfurt Opfer eines Überfalls geworden. Die Polizei spricht von schwerem Raub. Dies teilte die Polizei Frankfurt am Sonntag mit.

Überfall in Frankfurt: Alle Räuber zücken ein Messer

Demnach war der 24 Jahre alte Mann in der Darmstädter Landstraße unterwegs. Nach Angaben der Polizei Frankfurt näherte sich zwischen 3 und 5 Uhr eine Männergruppe. Die Gruppe – bestehend aus sechs jungen Männern – ging auf den Touristen und seinen Begleiter zu. Dann starteten sie ihren Überfall.

Überfall mit Messern in Frankfurt: Männergruppe raubt Gucci-Tasche

Die Polizei Frankfurt teilte zu dem Überfall mit: „Laut Angaben des Opfers hätten alle Täter in diesem Moment ein Messer in der Hand gehalten und drohten damit.“ Dann entrissen die Täter dem 24-jährigen Opfer seine Gucci-Tasche samt Inhalt. Nach dem schweren Raub flüchtete die Männergruppe.

Der Holländer ging nach dem Überfall in der Darmstädter Landstraße in Frankfurt nicht direkt zur Polizei. Zunächst legte er sich in sein Hotelzimmer Schlafen. Erst am späten Vormittag suchte er dann das Revier auf. Dort erstattete er Anzeige.

Nach dem Überfall in Frankfurt: Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

Nach dem schweren Raub in der Darmstädter Landstraße sucht die Polizei Frankfurt nach der Männergruppe. Die Beamten haben eine Täterbeschreibung veröffentlicht. Der 24 Jahre alte Mann beschreibt die Männer, die ihn überfallen haben, folgendermaßen:

  • Die mutmaßlichen Täter sind etwa 16 bis 21 Jahre alt.
  • Sie waren bekleidet mit Trainingsanzügen der Marke Nike in blau und schwarz.
  • Ein Mann verdeckte sein Gesicht mit einem blauen Schal.
  • Die Männer sprachen Deutsch und Arabisch.

Wer den Raub gesehen hat oder Hinweise zu den Tätern geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Frankfurt.

In Frankfurt-Griesheim wurde eine Lidl-Filiale überfallen. Der Täter war bewaffnet, ihm gelang die Flucht. Auch am Main in Frankfurt passierte kürzlich ein Überfall: Ein 14-jähriges Mädchen und ein 42-jähriger Mann wurden ausgeraubt. 

Bereits am Tag vor dem Überfall auf den Touristen versuchte sich ein Räuber an einem Juweliergeschäft in der Hasengasse. Die Inhaberin setzte sich allerdings gegen den Raub zur Wehr.

tvd

In Frankfurt-Eckenheim wurde ebenfalls ein Mann überfallen. Er griff kurzerhand selbst zur Waffe, um die Täter zu suchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion