+
Nach dem Überfall auf eine Shell-Tankstelle in Frankfurt verfolgte ein Radfahrer den Täter.

Flucht mit Bargeld

Überfall auf Shell-Tankstelle in Frankfurt: Radfahrer verfolgt Täter bis in Hinterhof

  • schließen

Ein Mann überfällt eine Shell-Tankstelle in Frankfurt. Ein Radfahrer fährt ihm hinterher – bis zu einem Hinterhof. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

  • Eine Shell-Tankstelle in Frankfurt wird überfallen: Der Täter flüchtet mit Bargeld.
  • Doch ein Radfahrer verfolgt den Räuber.
  • Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Frankfurt - Ein Mann hat am Montag (11.05.2020) eine Shell-Tankstelle im Nordend in Frankfurt überfallen. Nach der Tat wurde er von einem Radfahrer verfolgt.

Der Mann hatte die Shell-Tankstelle in der Friedberger Landstraße gegen 1.25 Uhr betreten. Er griff in seine Jackentasche und behauptete „etwas“ darin zu haben und „niemanden verletzen zu wollen“. Er zwang einen Angestellten der Shell-Tankstelle in Frankfurt, sämtliches Bargeld aus der Kasse in eine Tasche zu packen. Der Angestellte übergab dem Mann Bargeld in Höhe von rund 200 Euro in einer Tasche.

Mann flüchtet nach Überfall auf Shell-Tankstelle in Frankfurt

Der Mann flüchtete zunächst entlang der Friedberger Landstraße Richtung stadtauswärts. Noch während der Übergabe der Beute war ein Radfahrer in die Shell-Tankstelle gekommen. Er verfolgte den Räuber auf seinem Fahrrad. 

Der Radfahrer konnte noch sehen, wie der Mann in einem Hinterhof verschwand. Dort stieg der Räuber selbst auf ein Fahrrad und konnte so seinem Verfolger entkommen.

Radfahrer verfolgt Räuber nach Überfall auf Shell-Tankstelle in Frankfurt

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Mann, der die Shell-Tankstelle in Frankfurt ausgeraubt hatte, verlief erfolglos. Allerdings konnte eine Täterbeschreibung des Räubers angefertigt werden:

  • Er soll 18 bis 21 Jahre alt sein.
  • Seine Größe soll bei rund 1,85 bis 1,90 Meter liegen.
  • Er hat einen hellen Teint und eine schlanke Figur.
  • Bei der Tat trug er eine Maske oder einen Schal.
  • Der Täter hatte eine Weste mit grauem Tarnfarbenmuster an.
  • Unter der Weste trug er einen dunklen Kapuzenpullover mit der Kapuze auf dem Kopf.
  • Der Mann trug eine dunkle Jogginghose.
  • Seine dunklen Schuhe hatten eine helle Sohle.

Polizei sucht Zeugen des Überfalls auf Shell-Tankstelle in Frankfurt

Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. Wer Angaben zur dem Raub auf die Shell-Tankstelle in Frankfurt machen kann, wird gebeten, die Kriminalpolizei Frankfurt zu kontaktieren. Diese ist erreichbar unter der Telefonnummer 069/75551299.

Schon in der Vergangenheit hatte es Überfälle auf Tankstellen in Frankfurt gegeben. Ein Mann raubte eine Tankstelle in Sindlingen aus. Bei einem Raub auf eine Tankstelle in Höchst kamen ebenfalls Fahrräder zum Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion