1. Startseite
  2. Frankfurt

Unfall in Frankfurt: Auto zwischen U-Bahn und Mast eingeklemmt – Mehrere Verletzte

Erstellt:

Von: Delia Friess

Kommentare

Bei dem Unfall auf dem Frankfurter Riedberg wird ein VW von einer U-Bahn erfasst und gegen einen Oberleitungsmast gedrückt.
Bei dem Unfall auf dem Frankfurter Riedberg wird ein VW von einer U-Bahn erfasst und gegen einen Oberleitungsmast gedrückt. © Feuerwehr Frankfurt

Bei einem Unfall in Frankfurt am Main wird ein Auto zwischen einer U-Bahn und einem Oberleitungsmast eingeklemmt. Mehrere Menschen werden verletzt.

Frankfurt – Bei einem Unfall am Mittwochabend (25. Mai) nahe dem Campus Riedberg in Frankfurt am Main wurde ein Auto, ein VW Tiguan, zwischen einer U-Bahn und einem Pfosten eingeklemmt. Dabei sind nach ersten Angaben der Polizei mehrere Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr sei die U-Bahn in der Folge entgleist und musste wieder auf die Schienen gehoben werden.

Offenbar war die 40-Jährige am Steuer des VW Tiguan gegen 20.50 Uhr auf der Riedbergallee in Richtung Alte Riedbergstraße unterwegs, wollte nach links in die Robert-Koch-Allee abbiegen und kollidierte dabei mit der U-Bahn der Linie 8, welche in Fahrtrichtung Nieder Eschbach unterwegs war. Die Bahn schob das Auto daraufhin gegen einen Oberleitungsmast.

Unfall am Uni-Campus Riedberg in Frankfurt: Auto zwischen U-Bahn eingeklemmt

Im Wagen saßen laut Polizei die 40-Jährige und ihre 7-jährige Tochter. Nach Angaben der Feuerwehr wurde das Auto bei dem Aufprall glücklicherweise nicht stark verformt, sodass sich die beiden selbstständig befreien konnten. Rettungskräfte versorgten sie und brachten sie anschließend in ein Krankenhaus. Ein weiterer leichtverletzter Passagier der U-Bahn wurde an der Unfallstelle am Uni-Campus Riedberg in Frankfurt betreut.

An dem Pkw der 40-Jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 45.000 Euro. Der Sachschaden an der entgleisten U-Bahn, dem Gleiskörper und dem Mast dürfte sich auf mehrere zehntausend Euro beziffern. Der Schienenverkehr vor Ort musste bis etwa 23.15 Uhr eingestellt werden. (df)

Erst kürzlich waren nach einem Unfall in Frankfurt am Main mehrere U-Bahn-Linien stark beeinträchtigt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion