1. Startseite
  2. Frankfurt

Kind (6) von Auto erfasst und schwer verletzt

Erstellt:

Von: Samira Müller

Kommentare

Rettungsdienst fährt eine Straße entlang.
Bei einem Unfall in Frankfurt wird ein Kind von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt (Symbolfoto). © Julian Stratenschulte/dpa

An einem Zebrastreifen in Frankfurt wird am Sonntag ein Junge angefahren. Nun ermittelt die Polizei.

Frankfurt - Bei einem Verkehrsunfall in Frankfurt* ist am Sonntag (13.03.2022) ein sechsjähriges Kind schwer verletzt worden. Gegen 14.30 Uhr soll ein Autofahrer den Jungen mit seinem Skoda an einem Zebrastreifen erfasst haben, wie die Polizei mitteilte.

Der 21-Jährige war demnach mit seinem Wagen auf der Konstanzer Straße unterwegs, als es an der Ecke zur Straße Am Hennsee zu dem Zusammenstoß kam. Das Kind soll sich auf dem Fußgängerüberweg befunden haben.

Unfall in Frankfurt: Sechsjähriger kommt schwerverletzt ins Krankenhaus

Die Unfallursache ist laut der Polizei Frankfurt noch unklar. Die Ermittlungen zu dem Vorfall laufen. Das angefahrene Kind kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Erst am Freitagabend (11.03.2022) war eine 16-jährige Fußgängerin in Frankfurt von einem Polizeiauto erfasst* und schwer verletzt worden. (Samira Müller) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion