Bei einem Unfall in Frankfurt ist eine Fahrradfahrerin schwer verletzt worden. (Symbolbild)
+
Bei einem Unfall in Frankfurt ist eine Fahrradfahrerin schwer verletzt worden. (Symbolbild)

Feuerwehr

Fahrradfahrerin bei Unfall mit Lkw in Frankfurt schwer verletzt

  • Melanie Gottschalk
    VonMelanie Gottschalk
    schließen

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einer Fahrradfahrerin in Frankfurt ist die Radlerin schwer verletzt worden. 

Frankfurt - In Frankfurt ist es am Freitag (27.08.2021) zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Lkw-Fahrer stieß mit einer Fahrradfahrerin zusammen, sie wurde dabei schwer verletzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Kreuzung voll gesperrt werden.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 12.30 Uhr zwischen der Rat-Beil-Straße und der Nibelungenallee. Der 41 Jahre alte Lkw-Fahrer befuhr die Rat-Beil-Straße, auf Höhe der Hausnummer 75 kollidierte er dann mit der Fahrradfahrerin, sie geriet unter den Lastwagen. Die Feuerwehr konnte die 61 Jahre alte bergen.

Unfall in Frankfurt: Fahrradfahrerin schwer verletzt

Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden, sie wurde bei dem Unfall in Frankfurt schwer verletzt. Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock. Während der Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich beziehungsweise die Rat-Beil-Straße laut Polizei gesperrt. Ab etwa 17.10 Uhr konnten alle Straßensperrungen wieder aufgehoben werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. (msb)

In Frankfurt stirbt ein Radfahrer, nachdem er auf die Straße stürzt. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die beobachtet haben, wie es zu dem folgenschweren Unfall kommen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare