Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Frankfurt wurde ein Autofahrer schwer verletzt. (Symbolbild)
+
Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Frankfurt wurde ein Autofahrer schwer verletzt. (Symbolbild)

Blaulicht

Schwerer Unfall in Frankfurt: Fußgängerin von Straßenbahn erfasst

  • VonSebastian Richter
    schließen

In Frankfurt wird eine Fußgängerin von einer Straßenbahn erfasst. Der Aufprall schleuderte sie durch die Luft.

Frankfurt – Bei einem Unfall in Frankfurt ist eine Fußgängerin mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Dabei wurde die 52 Jahre alte Frau schwer verletzt, wie die Polizei berichtet.

Was war passiert? Am Montag (02.08.2021) war die Fußgängerin auf der Friedberger Landstraße in Frankfurt unterwegs. Als sie gegen 17.15 Uhr die Schienen der Straßenbahn bei der Ampel an der Münzenberger Straße überqueren wollte, kam es zu dem Unfall.

Unfall in Frankfurt: Straßenbahn schleudert Fußgängerin durch die Luft

Eine Straßenbahn der Linie 18 konnte – trotz sofort eingeleiteter Bremsung – einen Aufprall nicht mehr verhindern. Der Zusammenstoß war so heftig, dass die 52-Jährige durch die Luft und gegen ein Geländer des Bahnsteigs geschleudert wurde. Dadurch erlitt sie schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Fahrer und Fahrgäste der Straßenbahn blieben unverletzt.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei Frankfurt soll die Fußgängerampel zum Zeitpunkt des Unfalls Rot gewesen sein. Der genaue Unfallhergang wird aber noch untersucht.

Im Juli gab es in Frankfurt einen weiteren Unfall mit einer Straßenbahn. Bei dem Zusammenstoß mit einem Polizeiwagen wurden zwei Personen verletzt. (spr)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion