Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht.
+
Bei einem Unfall in Frankfurt wird eine Person schwer verletzt. (Symbolbild)

Polizei

Frankfurt: Unfall mit Motorroller im Gallusviertel – Eine Person schwer verletzt

  • vonSebastian Richter
    schließen

In Frankfurt kollidiert am Samstag ein Auto mit einem Motorroller. Eine Person wird bei dem Unfall schwer verletzt. Es entstehen tausende Euro Sachschaden.

Frankfurt – Im Frankfurter Gallus kam es am Samstagabend (08.05.2021) zu einem heftigen Unfall auf der Schwalbacher Straße. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt, wie die Polizei Frankfurt mitteilte.

Gegen 18.35 Uhr war ein 36-Jähriger mit seinem Fiat im Gallusviertel von Frankfurt unterwegs. Von der Mainzer Landstraße bog er in die Schwalbacher Straße ein. Dabei musste er einem parkenden Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn ausweichen. So erfasste er den 44-jährigen Fahrer eines Motorrollers, der ihm aus der Frankenallee entgegen kam.

Frankfurt-Newsletter

Mit dem FNP-Newsletter bekommen sie alle News aus Frankfurt direkt in Ihr Postfach.

Frankfurt: Unfall im Gallusviertel – Ein Schwerverletzter

Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Motorrollers schwer verletzt. Rettungskräfte brachten den 44-Jährigen in ein Krankenhaus in Frankfurt, in das er stationär aufgenommen wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 6.000 Euro, teilte die Polizei mit. (Sebastian Richter)

Bei einem Unfall im April in Frankfurt war ein Auto der Polizei selbst beteiligt. Das Zivilfahrzeug stieß mit einem anderen Auto zusammen – und krachte anschließend in mehrere geparkte Wagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion