Hessen, Frankfurt/Main: Eine U-Bahn rollt durch den S-Bahn Tunnel.
+
U-Bahn erfasst Kind in Frankfurt: Doch der Fahrer reagiert sekundenschnell.

Zusammenprall

U-Bahn Unfall: Kind ist mit seinem Rad auf den Schienen – Fahrer reagiert instinktiv

  • Teresa Toth
    vonTeresa Toth
    schließen

Sekundenschnell reagierte ein U-Bahn-Fahrer in Frankfurt, als plötzlich ein Kind mit seinem Rad auf die Schienen fährt – Direkt vor die Bahn.

  • Ein junger Radfahrer ignoriert eine rote Ampel in Frankfurt.
  • Es kommt zu einem Zusammenprall mit einer U-Bahn.
  • Der U-Bahn-Fahrer reagiert schnell – Trotzdem stößt die Bahn mit dem Kind zusammen.

Frankfurt - Ein 11-jähriges Kind war mit seinem Rad am Samstagvormittag (22.08.2020) in Frankfurt unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, fuhr das Kind zunächst auf der Eschersheimer Landstraße und wollte anschließend die Straße aus Richtung Am Schwalbenschwanz in Richtung Auf der Lindenhöhe überqueren. Da hier U-Bahngleise verlaufen, befindet sich an der Überquerung eine Ampel.

Frankfurt: U-Bahnfahrer entdeckte das Kind – Und reagiert instinktiv

Laut der Polizei in Frankfurt stand die Ampel auf Rot, als das 11-jährige Kind über die Straßenkreuzung in Frankfurt mit seinem Fahrrad fahren wollte. ES ignorierte die Ampel und überquerte die U-Bahngleise. Zur gleichen Zeit war ein 61-jähriger Fahrer mit einer U-Bahn auf dem Weg in Richtung stadtauswärts.

Nachdem der U-Bahnfahrer den 11-jährigen Jungen mit seinem Fahrrad auf der Straße in Frankfurt entdeckt hatte, leitete dieser augenblicklich eine Notbremsung ein. Aufgrund des langen Bremswegs kam die Bahn jedoch nicht früh genug zum Stehen, sodass sie mit dem Kind auf dem Rad zusammenstieß.

Unfall in Franfurt: U-Bahn erfasst Kind auf Rad – Bahnverkehr unterbrochen

Dennoch hatte das 11-jährige Kind auf dem Rad Glück, dass es der Bahnfahrer rechtzeitig entdeckte: Durch die sofortige Einleitung der Notbremsung war der Zusammenprall nicht besonders stark, sodass sich der 11-jährige Fahrradfahrer nur leichte Verletzungen zuzog. Wegen der Ermittlungen durch die Polizei musste der Bahnverkehr in Eschersheim in Frankfurt nach dem Unfall zwischen 11.50 Uhr und 12.30 Uhr in beide Richtungen unterbrochen werden.

Erst kürzlich ereignete sich in Frankfurt ein anderer Unfall mit einem Radfahrer, der eine körperliche Auseinandersetzung der Beteiligten zur Folge hatte. Eine andere Radfahrerin in Frankfurt hielt sich zwar an die Rote Ampel und blieb stehen, wurde dabei jedoch von einem Reinigungsfahrzeug erfasst. In Frankfurt-Dornbusch kam es zu einem Unfall eines Audi Q5 mit einer Fahrradfahrerin. Die 32-jährige Radfahrerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. (Von Teresa Toth)

Auf einer Bahnstrecke bei Frankfurt legten Kinder mehrere Steine auf die Schienen, um den Zug zu stoppen. Die Kinder flüchteten bevor die Polizei eintraf. Der Fahrer der Bahn in Richtung Bad Soden hat die Steine überfahren, jedoch wurde der Zug nicht beschädigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion